BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 German  English

König {m} (Spielkarte - französisches Blatt) [listen] king (playing card) [listen]

Herzkönig; Herz-König king of hearts

Karokönig; Karo-König king of diamonds

Treffkönig; Treff-König; Kreuzkönig; Kreuz-König king of clubs

Pikkönig; Pik-König king of spades

König {m} (Spielkarte - deutsches Blatt) [listen] king (playing card) [listen]

Herzkönig; Herz-König; Rotkönig; Rot-König king of hearts

Schellenkönig; Schellen-König king of diamonds

Eichelkönig; Eichel-König king of clubs

Grünkönig; Grün-König king of spades

König {m} [listen] king [listen]

Könige {pl} kings

König {m} (Schachfigur) [listen] king (chessman) [listen]

Könige {pl} kings

König Drosselbart (Märchen) [lit.] King Thrushbeard (fairy tale)

Echnaton (König im ägyptischen Altertum) [pol.] [hist.] Akhenaton; Akhenaten (King of ancient Egypt)

Philippika {f} (eine der Reden des Demosthenes gegen König Philipp von Mazedonien) [hist.] philippic (one of Demosthenes' speeches against king Philip II of Macedon)

Ramses {m} (ägyptischer König) [pol.] [hist.] Ramses; Rameses; Ramesses (rare) (Egyptian king)

königlich {adj}; wie ein König kingly; kinglike

Ein Aff bleibt ein Aff, er mag König werden oder Pfaff. [Sprw.] An ape's an ape, a varlet's a varlet, though they be clad in silk or scarlet. [prov.]

Es war einmal ein König, der hatte drei Töchter. (Märchen) Once upon a time, there was a king who had three daughters. (fairytale)

Unter den Blinden ist der Einäugige König. [Sprw.] In the country of the blind the one-eyed man is king. [prov.]

Unter den Blinden ist der Einäugige König. [Sprw.] Among the blind a one-eyed is the king. [prov.]

Excalibur (sagenumwobenes Schwert König Arthurs) Excalibur (King Arthur's legendary sword)

Mordred (Gestalt des Sagenkreises um König Artus) [lit.] Mordred; Modred (character in the Arthurian legend)

Artaxerxes I. (persischer Großkönig) [hist.] Artaxerxes I (Persian king of kings)

Joschija (König des Reiches Juda) [hist.] Josiah (king of the ancient Kingdom of Judah)

Sin-ahhe-eriba (ein assyrischer König) [hist.] Sennacherib (a king of Assyria)

Kronland {n} (Land, das dem König gehört) crown land (land that belongs to the crown)

'König Heinrich der Sechste' (von Shakespeare / Werktitel) [lit.] 'King Henry VI.' (by Shakespeare / work title)

'König Johann' (von Shakespeare / Werktitel) [lit.] 'King John' (by Shakespeare / work title)

'König Richard der Dritte' (von Shakespeare / Werktitel) [lit.] 'The Life and Death of King Richard III.' (by Shakespeare / work title)

'König Richard der Zweite' (von Shakespeare / Werktitel) [lit.] 'The Life and Death of King Richard II.' (by Shakespeare / work title)

'König Heinrich der Vierte' (von Shakespeare / Werktitel) [lit.] 'King Henry IV.' (by Shakespeare / work title)

'König Heinrich der Fünfte' (von Shakespeare / Werktitel) [lit.] 'King Henry V.' (by Shakespeare / work title)

'König Lear' (von Shakespeare / Werktitel) [lit.] 'King Lear' (by Shakespeare / work title)

'König Heinrich der Achte' (von Shakespeare / Werktitel) [lit.] 'King Henry VIII.' (by Shakespeare / work title)

'König Alkohol' (von Jack London / Werktitel) [lit.] 'John Barleycorn' (by Jack London / work title)

Majestät {f} majesty

Majestäten {pl} majesties

Ihre Majestät, die Königin Her Majesty the Queen

Seine Majestät, der König His Majesty the King

Seine (Ihre) Majestät His (Her) Majesty /HM/

Seine (Ihre) Britannische Majestät His (Her) Britannic Majesty /HBM/

im Dienst Seiner (Ihrer) Majestät On His (Her) Majesty's Service /OHMS/

Schiff Seiner (Ihrer) Majestät His (Her) Majesty's Ship /HMS/

Tafelrunde {f} company at table; gathering round a table

die Tafelrunde von König Artus [lit.] King Arthur's Round Table

etw. aufführen; vortragen; darbieten; spielen; geben (veraltend) {vt} [art] [listen] [listen] to perform sth.

aufführend; vortragend; darbietend; spielend; gebend performing [listen]

aufgeführt; vorgetragen; dargeboten; gespielt; gegeben [listen] [listen] performed [listen]

nicht aufgeführt unperformed

ein Theaterstück aufführen to perform a play

Vorführungen im Stil der Renaissance darbieten to perform renaissance-style entertainments

die Rolle des König Lear spielen; den König Lear spielen to perform the part/role of King Lear; to play King Lear

Das Musical ist in London schon einmal aufgeführt worden. The musical comedy has already been performed in London.

Die Walisische Folkgruppe wird auf der Nebenbühne spielen. The Welsh folk band will be performing on the side stage.

Was spielen sie heute Abend?; Was wird heute Abend gespielt?; Was wird heute Abend gegeben? [geh.] (veraltend); Was gibt's heute Abend (zu sehen)? What's on tonight?

hochleben {vi}

jdn. (dreimal) hochleben lassen to give three cheers for sb.

Er lebe hoch! May he live long!; Three cheers for him!

Es lebe der König!; Lang lebe der König! Long live the king!

jdn. zu etw. krönen {vt} [pol.] to crown sb. sth.

krönend crowning

gekrönt crowned

krönt crowns

krönte crowned

Der Prinz wurde zum König von England gekrönt. The prince was crowned King of England.

etw. (als Strafe) an jdn. verlieren {vt} [pol.] to forfeit sth. to sb.

an verlierend forfeiting to

an verloren forfeited to

Sein Sohn verlor seine Ländereien wegen seiner Teilnahme an einem Aufstand an den König. His son forfeited his lands to the king for taking part in a rebellion.

sich (mit jdm.) versöhnen; sich (mit jdm./etw.) aussöhnen {vr} to reconcile (with each other); to be reconciled with sb./sth.

Nach vielen Jahren versöhnten sie sich schließlich. After many years, they finally reconciled (with each other).

Er wollte sich mit seiner Mutter aussöhnen. He wanted to be reconciled with his mother.

Der König und der Erzbischof versöhnten sich öffentlich. The king and the archbishop were publicly reconciled.

auf etw. formell verzichten {vi} [adm.] [jur.] to renounce sth.

formell verzichtend renouncing

formell verzichtet renounced

auf einen Anspruch/ein Recht verzichten to renounce a claim/right

seine Staatsangehörigkeit zurücklegen to renounce one's citizenship [Br.]/nationality [Am.]

eine testamentarische Verfügung ausschlagen to renounce one's right under a will [Am.]

Sie verzichtet auf die Erbschaft. She renounces her inheritance/her interest in the estate.

Der König verzichtete auf den Thron. The king renounced the throne.

jdn. unter Strafandrohung (als Zeugen) gerichtlich vorladen; vor Gericht zitieren [ugs.] {vt} [jur.] to subpoena sb.

unter Strafandrohung gerichtlich vorladend; vor Gericht zitierend subpoenaing

unter Strafandrohung gerichtlich vorgeladen; vor Gericht zitiert subpoenaed

Der König steht über dem Gesetz und kann nicht vor Gericht zitiert werden. The King is above the law and cannot be subpoenaed.