BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 German  English

Tourismus {m}; Fremdenverkehr {m} tourism [listen]

Abenteuertourismus {m} adventure tourism

Campingtourismus {m} camping tourism

Ferntourismus {m} overseas tourism

Kindersextourismus {m} child sex tourism

Literaturtourismus {m} literary tourism

Massentourismus {m}; Megatourismus {m} mass tourism; megatourism

Naturtourismus {m} wildlife tourism

Sextourismus {m} sex tourism

Strandtourismus {m} seaside tourism

Jahresvergleich {m} [statist.] year-on-year comparison; year-to-year comparison

Fünfjahresvergleich five-year comparison

Zehnjahresvergleich 10-year comparison

Der Fremdenverkehr brach im Jahresvergleich um 10 Prozent ein. Tourism plummeted by 10 per cent in year-on-year comparison.

aus etw. Nutzen/einen Vorteil ziehen; etw. nutzen/nützen [Süddt.] [Ös.] [Schw.]; von etw. profitieren {vi} to benefit from sth.; to gain from the benefit of sth.; to profit from sth.; to capitalize/capitalise [Br.] on sth.

Nutzen/einen Vorteil ziehend; nutzend/nützend; profitierend benefit(t)ing; gaining from the benefit; profiting; capitalizing/capitalising

Nutzen/einen Vorteil gezogen; genutzt/genützt; profitiert benefit(t)ed from; gained from the benefit; profited; capitalized/capitalised

Die Mannschaft konnte aus der schnellen Führung keinen Nutzen ziehen. The team failed to capitalize on their early lead.

Das Land nützt seine natürliche Schönheit für den Fremdenverkehr. The country has capitalized on his natural beauty to attract tourism.

Zollerleichterungen {f} customs facilities

multilaterales Abkommen über Zollerleichterungen im Fremdenverkehr convention converning customs facilities for tourists