BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 German  English

Latifundium {n} (von abhängigen Bauern bewirtschafteter Großgrundbesitz in Südamerika) [agr.] latifundium (landed estate worked by dependant farmers in South America)

Die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln. [Sprw.] Fortune favours fools. [prov.]

So fragt man Bauern aus! Stop pumping me!

ein Anrecht auf etw. haben; jdm. zustehen {vi} to have/get dibs on sth. [Am.] [coll.]

Wir haben uns stundenlang angestellt, um die besten Sitzplätze ergattern zu können. We stood in line for hours to get/have dibs on the best seats.

Die Nachbarn dürfen das Gemüse des Bauern immer als erste kaufen. The farmer always gives first dibs on his vegetables to his neighbors.

Das Stück Torte ist für mich. I have dibs on that piece of cake.

Bauer {m} (Schachfigur) [listen] pawn (chessman)

Bauern {pl} pawns

Kulak {m}; russischer Großbauer {m} [hist.] kulak

Kulaken {pl}; russische Großbauern {pl} kulaks

Landwirt {m}; Landwirtin {f}; Bauer {m}; Bäuerin {f}; Landmann {m} (veraltet) [listen] farmer [listen]

Landwirte {pl}; Bauern {pl} farmers

Schlagen {n} (Schach) capture [listen]

Schlagen {n} im Vorübergehen capturing in passing

einen Bauern en passant schlagen to capture a pawn en passant

Schlag en passant passing strike

sich auf jds. Seite schlagen; sein Schicksal mit jdm./etw. verbinden; ganz auf jdn./etw. setzen {vi} to throw in your lot with sb./sth.; to cast your lot with sb./sth.

1915 schlug sich Italien auf die Seite der Alliierten. In 1915 Italy threw in her lot with the allies.

Die Bourgeoisie hatte ihr Schicksal mit der Monarchie verbunden. The bourgeoisie had cast its lot with the monarchy.

Eine Reihe von Bauern hat ganz auf Monokultur gesetzt. A number of farmers have cast their lot with one-crop economy.

Umwandlung {f} (eines Bauern in eine andere Schachfigur) promotion (of a pawn to another chessman) [listen]

Umwandlung in eine Dame queening [coll.]

Unterverwandlung (Umwandlung in einen Läufer; Pferd oder Turm) underpromotion (promotion to a bishop, knight, or rook) [coll.]

dienstbar {adj} (Lehenswesen) [hist.] liable to statute; liable to forced labour (feudal system)

jdm. dienstbar sein to serve sb.; to be in sb.'s servitude

sich die Bauern dienstbar machen to make the peasants tributary; to subdue the peasants

etw. von etw. anderem entkoppeln {vt} [übtr.] to decouple sth.; to uncouple sth. from sth. else [fig.]

die Subventionszahlungen für die Bauern von der Produktion entkoppeln to decouple/uncouple farm subsidy payments from production