DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
Search for:
Mini search box
 

45 results for You've
Tip: Switch to a simpler design?
Preferences: Choose Design "Simple".

 English  German

You've made a good job of ...; You've done a good job on ... ... ist dir gut gelungen

You've got to hand it to him. Das muss man ihm lassen.

You've seen one, you've seen them all. Die Dinge sind alle gleich.

You've only got yourself to blame for the consequences. Die Folgen hast du dir selbst zuzurechnen.

You've got your sweater on backwards/back to front. Du hast den Pullover verkehrt an.

You've much to answer for. [fig.] Du hast viel auf dem Kerbholz. [übtr.]

You've got me wrong. Du verstehst mich falsch.

You've never done that! Hast du das wirklich gemacht?

You've got to hand it to him. Man muss es ihm lassen.

You've a day off. Sie haben einen Tag frei.

You've asked for it. Sie haben es heraufbeschworen.

You've no idea! Sie machen sich keinen Begriff!

You've got something there! Was du sagst, hat manches für sich!

That's a fine mess (I've got myself into / you've got me/us into)! Da haben wir den Salat! [ugs.]

Once you've acquired a taste for it ... Wenn du erst mal auf den Geschmack gekommen bist ...

you know you've been hacking too long when... /YKYBHTLW/ Du weißt, dass du zu lange am Computer gehackt hast, wenn...

given sth. in Anbetracht von etw; bei etw.

given what I have said (about) in Anbetracht / im Lichte meiner Ausführungen (zu)

given all I have said wenn man das von mir Gesagte voraussetzt

Given his age, he is a fast runner. In Anbetracht seines Alters läuft er schnell.

Given the circumstances, you've done really well. Unter den gegebenen Umständen war das eine wirklich gute Leistung.

Given her interest in children, teaching is the right job for her. Bei ihrem Interesse für Kinder ist das Unterrichten der richtige Beruf für sie.

Given his temperament, that seems unlikely to me. Bei seinem Temperament erscheint mir das unwahrscheinlich.

contraption (seltsamer) Apparat {m}; Vorrichtung {f}; Ungetüm {n}; Ding {n} [listen] [listen] [listen]

Whatever is that strange contraption you've got in the garage? Was ist denn das für ein seltsames Ding, das du da in der Garage hast?

The people wondered how the contraption worked. Die Leute fragten sich, wie diese Vorrichtung funktionierte.

trip [listen] Ausflug {m}; Fahrt {f}; (organisierte) Reise {f}; Trip {m} [listen] [listen] [listen]

to go on/make/take a trip eine (organisierte) Reise/Fahrt machen

I wish you a safe trip. Gute Reise und komm gut wieder/zurück.

Have a safe trip home! Komm gut nach Hause!

We had a nice weekend trip. Wir haben am Wochenende einen schönen Ausflug gemacht.

How was your trip to Prague? Wie war die Reise nach Prag?

Was it a good trip? War die Reise erfolgreich?

Do you want to go on the school trip to Rome this year? Möchtest du dieses Jahr/heuer [Ös.] [Schw.] mit der Schule nach Rom fahren?

We might hire a motorboat and take a trip (a)round the bay. Wir könnten z. B. ein Motorboot mieten und eine Fahrt um die Bucht machen.

We can't afford another trip abroad this year. Dieses Jahr/heuer [Ös.] [Schw.] können wir uns nicht noch eine Auslandsreise leisten.

How many business trips do you make yearly? Wie viele Geschäftsreisen machen Sie pro Jahr?

I'm afraid you've had a wasted trip, he has already left. Sie sind leider umsonst gekommen, er ist schon fort.

apology [listen] Entschuldigung {f} [listen]

apologies [listen] Entschuldigungen {pl}

You've my apologies. Entschuldigen Sie bitte.

Apologies for the delay. Entschuldigen Sie die Verspätung.

I am unable to come. Please present my apologies to the choirmaster. Ich bin verhindert. Entschuldigen Sie mich bitte beim Chorleiter.

He has apologized to me, but apologies don't butter any parsnips. [fig.] Er hat sich bei mir entschuldigt, aber von Entschuldigungen kann ich mir nichts kaufen. [übtr.]

to bear in mind im Gedächtnis behalten; beachten; berücksichtigen; etw. in Rechnung ziehen [listen] [listen]

bearing in mind [listen] im Gedächtnis behaltend; beachtend; berücksichtigend; etw. in Rechnung ziehend

borne in mind; born in mind im Gedächtnis behalten; beachtet; berücksichtigt; etw. in Rechnung gezogen [listen]

Bear in mind that you've an appointment. Vergiss nicht, dass du eine Verabredung hast.

knee [listen] Knie {n} [anat.] [listen]

knees Knie {pl} [listen]

bended knees gebeugte Knie

on bended knees auf Knien; inständig

to ask sb. sth. on your knees jdn. auf Knien/kniefällig [geh.] etw. bitten

intrageneric innerhalb des Knies (liegend/gelegen) {adj}

to bend the knee das Knie beugen

to sink to one's knees; to sink down on one's knees in die Knie gehen

to get (down) on one's knees auf die Knie gehen; niederknien

to go down on bended knees to sb. vor jdm. in die Knie gehen

to sag at the knees in die Knie sacken

to force/bring sb. to his/her knees; to defeat/beat sb. jdn. auf/in die Knie zwingen

to get/be weak at/in the knees weiche Knie bekommen/haben

to kneel before sb.; to be on one's knees before sb. vor jdm. auf den Knien liegen

to hug one's knees seine Knie umklammern

My knees were shaking when ... Mir zitterten die Knie, als ...

You've got me on my knees. Du hast mich in die Knie gezwungen (besiegt).

war (on/against sb./sth.) [listen] Krieg {m} (gegen jdn./etw.) [mil.] [auch übtr.] [listen]

wars Kriege {pl}

to declare war on sb. jdm. den Krieg erklären

to fight in a war in einem Krieg kämpfen

to win/lose a war einen Krieg gewinnen/verlieren

to fight/wage (a) war (on/against sb./sth.) Krieg führen (gegen jdn./etw.)

war-affected vom Krieg betroffen

cold war kalter Krieg

holy war heiliger Krieg [pol.]

dirty war schmutziger Krieg

low-intensity war Krieg geringer Intensität

to go to war (with sb.) (gegen jdn.) in den Krieg ziehen

In 1920 Poland and Russia were still at war. 1920 waren Polen und Russland nach wie vor im Kriegszustand.

War is the continuation of politics by other means. (Clausewitz) Krieg ist die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln. (Clausewitz)

You look like you've been in the wars. [Br.] Du siehst ja ganz schön ramponiert aus.

the bright side (of sth.) das Positive {n} (an etw.)

to look on the bright side of life immer das Positive im Leben sehen

He lost the race, but on the bright side, he didn't get hurt. Das Rennen hat er (zwar) verloren, aber positiv ist, dass er sich nicht verletzt hat.

Try to look on the bright side. In this way, you've gained some experience of life. Sieh es positiv. Du hast auf diese Weise Lebenserfahrung gesammelt.

doorstep Stufe {f} vor der Haustür; Türstufe {f} [constr.]

doorsteps Stufen {pl} vor der Haustür; Türstufen {pl}

at/on sb.'s doorstep vor jds. Tür(e)

He stood on the doorstep, straightening his tie. Er stand auf der Stufe vor der Eingangstür und richtete seine Krawatte gerade.

The police were at my doorstep last night. Gestern abend stand die Polizei bei mir vor der Tür.

I got a shock when he just turned up on the doorstep. Ich bekam einen Schock als er plötzlich vor der Tür stand.

You've got the beach right on your doorstep! Du hast ja den Strand direkt vor der Haustür!

to do without sth. ohne etw. auskommen; auf etw. verzichten {vi}

The room hasn't got Internet access so we'll have to do without. Das Zimmer hat keinen Internetzugang, also müssen wir ohne auskommen.

You can do without a carpet but you've got to have somewhere to sit. Man kann ohne Teppich auskommen, aber eine Sitzgelegenheit muss man haben..

if you can do without it for a while wenn du das eine Zeitlang entbehren kannst

This is the type of stupid remark I can do without. Das ist wieder eine dieser blöden Bemerkungen, auf die ich verzichten kann.

to consider sth.; to take sth. into consideration etw. bedenken; berücksichtigen {vt} [listen]

considering; taking into consideration [listen] bedenkend; berücksichtigend

considered; taken into consideration [listen] bedacht; berücksichtigt [listen]

considering that ... wenn man bedenkt, dass ...; dafür, dass ... [ugs.]

It's not surprising when you consider (the fact) that ... Das ist nicht verwunderlich, wenn du bedenkst, dass ...

I would ask you to consider that ... Ich gebe zu bedenken, dass ...

She asked for consideration of the fact that ... Sie gab zu bedenken, dass ...

You have to consider that he is only four years old. Du musst (dabei) berücksichtigen, dass er erst vier Jahre alt ist.

You've got to learn to consider other people. Du musst lernen, auf andere Leute Rücksicht zu nehmen.

But pray, consider how fatal the consequences may be! Aber bitte bedenken Sie doch, welch fatale Folgen das haben könnte!

to soil one's clothes sich bekleckern; sich anpatzen [Bayr.] [Ös.]; sich antrenzen (Kind) [Ös.] {vr}

You've got ice-cream on/all over your shirt. Du hast dich mit Eis bekleckert.

He didn't exactly cover himself with glory. Er hat sich nicht gerade mit Ruhm bekleckert.

einbrocken {vt} [ugs.]

to raise trouble for oneself sich etw. einbrocken

to land oneself in the soup; to land oneself in it [coll.] sich etw. (Schönes [iron.]) einbrocken; sich eine schöne Suppe einbrocken [ugs.]

You've only yourself to thank for that. [coll.]; It's your own fault. Das hast du dir selbst eingebrockt.

hardly ever; almost never [listen] fast nie; fast gar nicht; nie; niemals [listen] [listen]

He is hardly ever/almost never at home. Er ist fast nie zu Hause.

You've hardly/scarcely eaten anything. Du hast ja fast nichts gegessen.

I hear it so often that I've almost come to believe it myself. Ich höre das so oft, dass ich es fast schon selbst glaube.

These are dubious - I would almost say criminal - methods. Das sind dubiose - ich möchte fast sagen kriminelle - Methoden.

to cobble flicken; schustern {vt}

cobbling flickend; schusternd

cobbled geflickt; geschustert

cobbles flickt; schustert

cobbled flickte; geschustert

to cobble sth. together [fig.] etw. (grob) zusammenflicken; zusammenschustern; zu Faden schlagen [Schw.] {vt} [übtr.]

It looks like you've cobbled the essay together in five minutes. Es sieht so aus als hättest du den Aufsatz in fünf Minuten zusammengeschustert.

to ask [listen] fragen; nachfragen; anfragen; auffordern; verlangen {vt} [listen] [listen] [listen] [listen] [listen]

asking fragend; nachfragend; anfragend; auffordernd; verlangend

asked [listen] gefragt; nachgefragt; angefragt; aufgefordert; verlangt [listen] [listen]

he/she asks er/sie fragt

I/he/she asked [listen] ich/er/sie fragte

he/she has/had asked er/sie hat/hatte gefragt

to ask sb. for/about sth. jdn. nach etw. fragen

to ask sb.'s name jdn. nach seinem Namen fragen

to ask specifically about sth. gezielt nach etw. fragen

if you ask me wenn du mich fragst

I ask you. Ich frage dich.

... if you don't mind my asking ... wenn ich (dich) fragen darf

She did not ask about this. Danach hat sie nicht gefragt.

to ask too much zu viel verlangen

Ask me another. [coll.] Frag mich was Leichteres! [ugs.]

You've got me there.; I really couldn't say. Da bin ich überfragt!; Frag mich was Leichteres!

to rejoice at/in/over sth. sich über etw. freuen {vr}

rejoicing sich freuend

rejoiced sich gefreut

rejoices freut sich

rejoiced freute sich

Everyone rejoiced at the news. Es freuten sich alle, als sie die Nachricht hörten.

I rejoice to see that you've made such a quick recovery. Es freut mich zu sehen, dass du wieder ganz auf den Beinen bist.

She rejoices in the name of Anna Godforbid. [Br.] [humor.] Sie hört auf den schönen Namen Anna Gottbehüt. [humor.]

to allow oneself sth.; to treat oneself to sth.; to think one deserves sth. sich etw. gönnen; sich etw. genehmigen (sich etw. angedeihen lassen) {vr}

allowing oneself; treating oneself; thinking one deserves sich gönnend; sich genehmigend

allowed oneself; treated oneself; thought one deserved sich gegönnt; sich genehmigt

to give oneself no peace sich keine Ruhe gönnen

She doesn't allow herself a minute's rest. Sie gönnt sich keine Minute Ruhe.

I think I deserve a little break now. Ich gönn mir jetzt eine kleine Pause.

Why don't you treat yourself to a holiday? You deserve it. Gönn dir doch einmal einen Urlaub.

(You've) got to spoil yourself sometimes. Man gönnt sich ja sonst nichts. [iron.]

A bit of what you fancy does you good. Man muss sich auch mal was Gutes gönnen.

to have {had; had} [listen] haben {vt} [listen]

having [listen] habend

had [listen] gehabt

I have; I've [listen] ich habe [listen]

you have; you've du hast [listen]

he/she/it has [listen] er/sie/es hat

we've; we have wir haben

you have; you've ihr habt

they have; they've sie haben

I/he/she/it had [listen] ich/er/sie/es hatte [listen]

he/she/it has/had had er/sie/es hat/hatte gehabt

I/he/she/it would have ich/er/sie/es hätte [listen]

have not; haven't nicht haben

he/she has not; he/she hasn't er/sie hat nicht

he/she/it hadn't er/sie/es hatte nicht

still to be had noch zu haben

to have sth. against sb./sth. etw. gegen jdn./etw. haben

to have nothing against sb./sth. nichts gegen jdn./etw. haben

to domesticate sb. [humor.] jdn. an das häusliche Leben gewöhnen {vt} [soc.]

You've quite domesticated him. Du hast aus ihm einen guten Hausmann gemacht.

to have got (hold of) the wrong end of the stick [Br.] [coll.] etw. missverstanden/völlig falsch verstanden haben

You've got hold of the wrong end of the stick. He didn't push me; I fell. Das hast du missverstanden. Er hat mich nicht gestoßen. Ich bin hingefallen.

People who think the song is about drugs have got the wrong end of the stick. Wer glaubt, bei dem Lied ginge es um Drogen, hat es völlig falsch verstanden.

to misunderstand sth. {misunderstood; misunderstood}; to misconceive sth. (formal) etw. missverstehen; falsch verstehen; falsch auffassen [geh.] {vt}

misunderstanding; misconceiving [listen] missverstehend; falsch verstehend; falsch auffassend

misunderstood; misconceived missverstanden; falsch verstanden; falsch aufgefasst

he/she misunderstands; he/she misconceives er/sie missversteht; er/sie versteht falsch; er/sie fasst falsch auf

I/he/she misunderstood; I/he/she misconceived ich/er/sie missverstand; ich/er/sie verstand falsch; ich/er/sie fasste falsch auf

I think you've misunderstood something there. Ich glaube, da hast du was falsch verstanden.

for that matter (used to say that what you've just said is also true for another thing) oder auch; beziehungsweise [listen]

public, or for that matter private, enterprises öffentliche - oder auch private - Unternehmen

or any ... for that matter oder überhaupt

I've never been to Peru, or to any South-American country for that matter. Ich war noch nie in Peru oder überhaupt in einem südamerikanischen Land.

It is a big responsibility keeping dogs or any animals for that matter. Es ist eine große Verantwortung, Hunde oder überhaupt Tiere zu halten.

This is no fun for a woman - or a man, for that matter. Das ist für eine Frau nicht lustig - oder auch für einen Mann.

They have never been as well-known here, or for that matter as well-respected, as they have been in Australia. Sie waren hier nie so bekannt bzw. angesehen wie in Australien.

I didn't like it much. Nor did the children, for that matter. Mir hat es nicht gut gefallen. Den Kindern übrigens auch nicht.

to be to blame for sth. an etw. schuld sein; jds. Schuld sein {vi}

If so, you've only yourself to blame Wenn, dann bist du selber schuld.

He is not to blame for this. Er ist nicht daran Schuld.; Es ist nicht seine Schuld.

to be {was, were; been} [listen] sein {vi} [listen]

being [listen] seiend

been [listen] gewesen [listen]

I am; I'm [listen] [listen] ich bin [listen]

I am not; I'm not; I ain't ich bin nicht

you are; you're [listen] [listen] du bist

you are not; you aren't; you ain't du bist nicht

he/she/it is; he's [listen] er/sie/es ist [listen]

he/she/it is not; he/she/it isn't; he/she/it ain't [listen] er/sie/es ist nicht

'tain't; tain't [coll.] es ist nicht

we are; we're wir sind

you are; you're [listen] [listen] ihr seid

they are sie sind

they aren't sie sind nicht

I/he/she was; I/he/she/it wasn't [listen] ich/er/sie/es war; ich/er/sie/es war nicht

you were du warst

we were; we were not; we weren't wir waren; wir waren nicht

you were ihr wart

they were sie waren

I have/had been; I've been ich bin/war gewesen

you have/had been; you've been du bist/warst gewesen

he/she has/had been er/sie ist/war gewesen

we/they have/had been wir/sie sind/waren gewesen

you have/had been ihr seid/wart gewesen

I/he/she/it would be ich/er/sie/es wäre [listen]

be! [listen] sei!; seid!

be so kind as to ... sei so nett und ...; seid so nett und ...

to be for sth./sb.; to be in favour of sth./sb. für etw./jdn. sein

... and that will be that. ... und dann ist die Sache gelaufen.

Have you ever been to Dresden? Waren Sie / Warst du schon mal in Dresden?

unbearable [listen] unerträglich; untragbar; unausstehlich {adj}

more unbearable unerträglicher; untragbarer

most unbearable am unerträglichsten; am untragbarsten

It's unbearable. Das ist nicht zum Aushalten.

You've become unbearable. Es ist nicht mehr zum Aushalten mit dir.

The Unbearable Lightness of Being Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins

to have (got) another think coming (often wrongly: thing coming) sich verrechnen; sich verkalkulieren; sich verspekulieren {vr}; auf dem Holzweg sein {vi} [ugs.]

If you think I'm going to do that you've got another think coming. Wenn du glaubst, dass ich das tue, dann hast du dich verspekuliert/bist du auf dem Holzweg.

to carry out; to make; to take [listen] [listen] [listen] vornehmen {vt} [listen]

carrying out; making; taking [listen] [listen] vornehmend

carried out; made; taken [listen] [listen] [listen] vorgenommen

You've taken on quite a task! Da hast Du Dir allerhand/viel vorgenommen!

You've taken on quite a task, running for office! Mit Deiner Kandiatur hast Du Dir allerhand/einiges vorgenommen!

to wonder (at) [listen] sich wundern {vr} (über)

wondering [listen] sich wundernd

wondered sich gewundert

He's gone and left us to do all the work, I shouldn't wonder [Br.] Es würde mich nicht wundern, wenn er gegangen ist und uns die ganze Arbeit übrig gelassen hat.

I wonder that she didn't say anything. Es wundert mich, dass sie nichts gesagt hat.

I don't wonder you're tired. You've had a busy day. Es wundert mich nicht, dass du müde bist. Du hattest einen anstrengenden Tag.
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2014
Your feedback:
Bookmark services G D D L
Ad partners


Sprachreise mit Sprachdirekt