DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
Search for:
Mini search box
 
Proverbs, aphorisms, quotations (Deutsch) by Linux fortune

Arbeit ist eines der Verfahren, durch die A dem B Eigentum erwirbt.
Ambrose Bierce
Wer A sagt, muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war.
Bert Brecht
Man hilft den Menschen nicht, wenn man für sie tut, was sie selbst tun können.
A. Lincoln
Die Henne ist das klügste Geschöpf im Tierreich. Sie gackert erst, nachdem das Ei gelegt ist.
A. Lincoln
Besser schweigen und als Narr scheinen, als sprechen und jeden Zweifel beseitigen.
A. Lincoln
Willst du den Charakter eines Menschen kennen, gib ihm Macht.
A. Lincoln
Man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen, und das ganze Volk einen Teil der Zeit. Aber man kann nicht das gesamte Volk die ganze Zeit täuschen.
A. Lincoln
Whenever I hear anyone arguing for slavery, I feel a strong impulse to see it tried on him personally.
A. Lincoln
Neil was born without a beard. Mom shaved Neils beard away  when Neil was a baby.
(Neil Hendry)
Wer A sagt, muss nicht B sagen. Er kann auch  erkennen, dass A falsch war.
(Bertold Brecht, dt. Schriftsteller, 1898-1956)
The trouble with being a pioneer is that pioneers get killed by the indians.
Oh Sprint please come save me / from the prices of TELECOM Germany //
Oh AT&T come to our aid / so much money we have paid //
For quality that is rotten / and service best forgotten //
Oh please come and save us and me / from a greedy state monopoly. //
(Scot Stevenson)
A diplomat is a man who always remembers a woman's birthday  but never remembers her age.
(Robert Lee Frost, am. Schriftsteller, 1874-1963)

Auf welcher Gesetzestafel steht: Die heiligen Gefühle der Theisten  müssen respektiert werden, die heiligen Gefühle der A-Theisten aber nicht?
(Ludwig Marcuse, dt. Philosoph, 1894-1971)

Welche Religion ist die Wahre?
Für die Masse jede, für den denkenden Menschen nur die, die er sich  selbst aufbaut.
(A.O. Weber)

Messgewänder sind das Kostüm der Narren am Himmlischen Hof.
(A. Bierce, am. Journalist und Schriftsteller, 1842-1914)
Women: You can't live with them, and you can't get them to dress up in a  skimpy Nazi costume and beat you with a warm squash.
(Emo Phillips)

Once there was a time when all people believed in God and the church  ruled. This time is called the Dark Ages.

Democracy is a form of government that substitutes election by the  incompetent many for appointment by the corrupt few.
(George Bernard Shaw, ir. Dramatiker, 1856-1950)

The quickest way to a man's heart is through his chest, with an axe.

Too much of a good thing is wonderful.
(Mae West, am. Schauspielerin, 1892-1980)

If only God would give me some clear sign! Like making a large deposit in my name in a Swiss bank.
(Woody Allen, am. Schauspieler u. Regisseur, 1935-)
A diplomat...is a person who can tell you to go to hell in such a way that you actually look forward to the trip.
(Caskie Stinnett)

A jury consists of twelve persons chosen to decide who has the better lawyer.
(Robert Frost, amerik. Lyriker, 1874-1963)

Diplomacy is the art of saying 'Nice doggie' until you can find a rock.
(Will Rogers, am. Humorist, 1879-1935)

I thoroughly disapprove of duels. If a man should challenge me, I would  take him kindly and forgivingly by the hand and lead him to a quiet place and kill him.
(Mark Twain, am. Schriftsteller, 1835-1910)

The fact that a believer is happier than a skeptic is no more to the point than the fact than a drunken man is happier than a sober one.
(George Bernard Shaw, ir. Dramatiker, 1856-1950)

Whenever I hear anyone arguing for slavery, I feel a strong impulse to  see it tried on him personally.
(Abraham Lincoln, am. Staatsmann, 1809-1865)

Arbeit: eines der Verfahren, durch das A dem B Eigentum erwirbt. (Ambrose Bierce, am. Journalist u. Schriftsteller, 1842-1914)
Abstinenzler: ein schwacher Mensch, welcher der Versuchung erliegt, sich selbst eines Vergnügens zu berauben.
(A. Bierce, am. Journalist u. Schriftsteller, 1842-1914)
Der Wechsel allein ist das Beständige.
(A. Schopenhauer, dt. Philosoph, 1788-1860)
Erst wenn es um unbedeutenden Kleinkram geht, werden Auseinandersetzungen wirklich bitter.
(Henry A. Kissinger, amerik. Politiker, 1923-)

Glauben und Wissen verhalten sich wie zwei Schalen einer Waage:  in dem Maße, als die eine steigt, sinkt die andere.
(A. Schopenhauer, dt. Philosoph, 1788-1860)

Schreiben ist wie Narkose ausüben.
        Gabriel García Mßrquez, kolumbianischer Schriftsteller, 1982 Nobelpreis für Literatur  
Die Menschen werden nicht an dem Tag geboren, an dem ihre Mutter sie zur Welt bringt, sondern dann, wenn das Leben sie zwingt, sich selbst zur Welt zu bringen.
        Gabriel García Mßrquez, kolumbianischer Schriftsteller, 1982 Nobelpreis für Literatur  
Niemals würde ich es wagen, mir das Leben zu nehmen. Selbstmord ist für mich, als schleuderte ich Gott sein Geschenk ins Gesicht.
        Dr. Raymond A. Moody
Wie jeder in seinem Inneren ist, so ist sein Urteil über äußere Dinge.
        Thomas von Kempen, auch Thomas a Kempis (1379/80 - 1471), holländischer Augustinermönch, eigentlich Thomas Hemerken
Wir leben auf einer Linie, die sich zwischen Vergangenheit und Zukunft bewegt. Diese Linie ist unsere Lebenslinie.
        George A. Buttrick
Ich nenne es einen billigen Trost, wenn die Zukunft Wiedergutmachung für die Gegenwart verspricht.
        J.A. Spencer
Die Menschen haben Würde… sofern sie sich an dem Versuch beteiligen, das gemeinsame Wohlergehen zu fördern.
        A. Meiklejohn
Man muss seine Wünsche nicht aufgeben. Sie stimulieren Kreativität, Liebe und langes Leben.
        A. Bogomoletz
"Nirgendwo in der Welt ist ein so großes Wunder geschehen wie in jener kleinen Hütte zu Bethlehem; hier sind eins geworden: Gott und Mensch."
        Thomas von Kempen, auch Thomas a Kempis (1379/80 - 1471), holländischer Augustinermönch, eigentlich Thomas Hemerken
A wonder cross my heart.
        Unbekannt
Eine Frau ist das Mädchen, das nie die Spielregeln kennt, aber immer gewinnt.
        Aus >A Wife<
Eine Frau ist diejenige, die das vorzieht, was du auswählst.
        Aus >A Wife<
Man muss vieles, das unser Ohr trifft, nicht hören, als wäre man taub, und dafür Sinn und Verstand auf das richten, was dem Herzen den Frieden bringt.
        Thomas von Kempen, auch Thomas a Kempis (1379/80 - 1471), holländischer Augustinermönch, eigentlich Thomas Hemerken
In der Jugend liebt der Mensch mehr, im Alter haßt er mehr. In der Morgensonne erscheinen ihm die moralischen Schatten der Menschen klein und kurz. In der Abendsonne sieht er sie lang und groß, weil eine untergehende Sonne ihr Licht schief und einseitig a
        Gottlieb Moritz Saphir (1795 - 1858), österreichischer Satiriker, Journalist und Kritiker
Liebe heilt die Menschen - sowohl die, die sie geben, als auch die, die sie nehmen.
        Dr. Karl A. Menninger, deutscher Aphoristiker
Wer nie sein Brot mit Tränen aß, wer nie die kummervollen Nächte auf seinem Bette weinend saß, der kennt euch nicht, ihr himmlischen Mächte.
        Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), deutscher Dichter und Wissenschaftler
Gege a Fueder Mischt isch schwer a‘schtinke.
        Aus dem Allgäu
If it takes a lot of words to say what you have in mind, give it more thought.
        Dennis Roch, Herzlichen Dank an eine unbekannte Netsurferin für diesen Spruch!
Love is like a hourglass with the heart filling up as the brain empties.
        Herzlichen Dank an eine unbekannte Netsurferin für diesen Spruch!
Traum vom Glück, Wunder der Liebe, das habe ich so nie gesagt. Das waren deine Worte. Nicht meine. Erst mit zunehmender Ernüchterung habe ich dem Wort Traum ein »a« angehängt und dafür dem Wunder das »r« weggenommen.
        peter e. schumacher
Das Geheimnis eines schönen Alters ist der würdige Umgang mit der Einsamkeit.
        Gabriel García Mßrquez, kolumbianischer Schriftsteller, 1982 Nobelpreis für Literatur  
A good man is hard to find. A hard man is good to find.
        T-Shirt Aufdruck
Wer die Engel singen hört, ist nicht a priori gottesfürchtig.
        Wolfgang Funke, deutscher Dichter und Publizist
Wer die Vergangenheit vergißt, läuft Gefahr, sie morgen wiederzuerleben.
        A. Adamowitsch
Was den Kindern angetan wird, tun sie später der Gesellschaft an.
        Dr. Karl A. Menninger, deutscher Aphoristiker
Der Vorsatz ist wie ein Aal: leichter zu fassen als zu halten.
        Abraham a Santa Clara, eigentlich Johann Ulrich Megerle (1644 - 1709), Deutscher Augustiner-Barfüßer und Wiener Kanzelredner
Ich wünsche mir den mut, freundlich zu sein, wenn die anderen von mir erwarten, dass ich kühl bin.
        Robert A. Ward
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2017
Your feedback:
Bookmark services G D D L
Ad partners


Sprachreise mit Sprachdirekt