DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
auf
Search for:
Mini search box
 
Synonyms for: Auf by OpenThesaurus
(Mithilfe erwünscht!)
akzeptieren; annehmen; hinnehmen; auf sich nehmen
Streit suchen; die Sau rauslassen [ugs.]; auf den Putz hauen [ugs.]; Unruhe stiften; Rabatz machen [ugs.]
abzielen auf; als Zielgruppe haben
eine Vorliebe haben für; abfahren auf [ugs.]; bevorzugen; bevorteilen; lieber wollen; favorisieren; geil sein auf (vulgär); stehen auf [ugs.]; neigen (zu); den Vorzug geben; vorziehen; spitz sein auf (derb); präferieren; mögen; gerne mögen
Berufung (auf); Heranziehung
neuartig; heutig; zeitgerecht; neumodisch (leicht abwertend); auf dem neuesten Stand; modern; à jour; topaktuell; fortschrittlich; aktuell; auf der Höhe der Zeit [ugs.]; zeitgemäß; neoterisch; up to date (engl.); neuzeitlich
verlangen; abverlangen; (sich etwas) ausbedingen; (auf etwas) dringen; (auf etwas) pochen [ugs.]; insistieren; (etwas) reklamieren; (auf etwas) beharren; fordern; einfordern; (auf etwas) bestehen
praktisch veranlagt; realitätsbewusst; Realo [ugs.]; auf dem Boden der Tatsachen; ernüchtert; gefestigt; pragmatisch; unkompliziert; auf dem Boden der Wirklichkeit; ungekünstelt; nüchtern; bodenständig; natürlich; mit beiden Beinen im Leben stehen(d); geerdet; mit beiden Beinen auf der Erde stehen(d)
Dösbaddel (norddeutsch) [ugs.]; Blödi [ugs.]; Niete; jemand, bei dem der Groschen in Pfennigen fällt (veraltet) [ugs.]; Armleuchter (derb); Idiot (derb); Blitzbirne (ironisch); Knallkopf [ugs.]; Hein Blöd (regional) [ugs.]; Blödel [ugs.]; Dummkopf; Dussel [ugs.]; Trottel (derb); Einfaltspinsel; Honk [ugs.]; Tuppe (kärntnerisch) [ugs.]; Stoffel [ugs.]; Hohlkopf [ugs.]; Flachpfeife [ugs.]; Tölpel; Torfnase (ostfries.) [ugs.]; Vollidiot (derb); Schwachmat [ugs.]; Horst [ugs.]; Spasti (derb); geistiger Tiefflieger [ugs.]; Depp [ugs.]; Pflaumenaugust [ugs.]; Kretin; Hanswurst [ugs.]; Vollpfosten [ugs.]; Klappspaten [ugs.]; Minderbemittelter; Hirni [ugs.]; Schnellmerker [ugs.]; Dumpfbacke [ugs.]; Sacklpicker [Ös.] [ugs.]; Schwachkopf (derb); Blödmann [ugs.]; Volltrottel (derb); Todel [Ös.] [ugs.]; Holzkopf [ugs.]; Napfsülze [ugs.]; Pannemann [ugs.]; Knallidiot [ugs.]; Blödian [ugs.]; Spaten [ugs.]; Spacko [ugs.]; Spatzenhirn [ugs.]; einer, der auf der Leitung steht [ugs.]; en Beschmierten (Ruhrdeutsch) [ugs.]; Vollhorst [ugs.]
trennen; isolieren; ausrangieren; entfernen; aussieben; auf die Seite tun; herausnehmen; selektieren; aussortieren; heraussuchen; separieren; ausmustern; herauspicken; absondern; herauslesen; ausgliedern; auf die Seite legen; entnehmen; eliminieren; auslesen (fachsprachlich); abscheiden; extrahieren; aussondern
(sich) verständigen auf; übereinkommen; Kompromiss finden; sich verständigen auf; (sich) einigen
sparsam sein; geizen; haushalten; auf seinem Geld sitzen [ugs.]; sparen; den Gürtel enger schnallen [ugs.]; knausern (mit); einsparen
nicht dumm sein; intelligent sein; helle sein [ugs.]; Grips haben [ugs.]; nicht auf den Kopf gefallen sein [ugs.]; sich zu helfen wissen; Köpfchen haben [ugs.]
auf Zack bringen [ugs.]; verbessern; auf Vordermann bringen [ugs.]
auf die falsche Karte setzen [ugs.]; aufs falsche Pferd setzen [ugs.]
beantworten; reagieren; Stellung nehmen (zu); erwidern (auf); antworten; Stellung beziehen (zu); eingehen (auf); Position beziehen
anlegen; auflegen; anwenden (auf)
wegwerfen (seine Jugend) [ugs.]; zum Fenster hinauswerfen [ugs.]; durchbringen (Vermögen) [ugs.]; (sein Geld) mit vollen Händen ausgeben; urassen [Ös.] [ugs.]; mit Geld nur so um sich werfen [ugs.]; verprotzen [ugs.]; verschleudern [ugs.]; vergeuden; auf den Kopf hauen [ugs.]; verschwenden; fort mit Schaden [ugs.]; verzocken [ugs.]; wegschmeißen [ugs.]; vertun [ugs.]; verplempern [ugs.]; (sein Geld) unter die Leute bringen [ugs.]; rumaasen mit (Rheinisch) [ugs.]; verjubeln [ugs.]; verpulvern [ugs.]; verprassen; vertändeln (Zeit); verballern [ugs.]; verjuxen [ugs.]; auf neureich machen [ugs.]
(sich) auf die Socken machen [ugs.]; (sich) auf die Beine machen [ugs.]; lossocken (regional) [ugs.]; (sich) auf den Weg machen; losgehen; aufbrechen
schaukeln [ugs.]; geregelt bekommen [ugs.]; meistern; hinkriegen [ugs.]; gebacken kriegen [ugs.]; auf die Reihe bekommen [ugs.]; bewerkstelligen [ugs.]; packen [ugs.]; schaffen; bewältigen; hinbekommen [ugs.]; in den Griff bekommen [ugs.]; geregelt kriegen [ugs.]; auf die Reihe kriegen [ugs.]; rocken [ugs.]; auf die Reihe bringen [ugs.]; gebacken bekommen [ugs.]; schultern [ugs.]
das Leben schenken [ugs.]; auf die Welt bringen [ugs.]; Baby bekommen; entbunden werden (von); zur Welt bringen; gebären; entbinden; niederkommen (mit); jungen; in den Wehen liegen; (Baby) zur Welt bringen; kreißen; werfen; kalben
(sich) nähern; (sich) bewegen (nach); ansteuern; zugehen auf
auf die Zahl 10 bezogen; zehnteilig; Zehner...; dekadisch
selbstbestimmt; eigenverantwortlich; unabhängig; eigenständig; selbstständig; separat; auf eigene Faust [ugs.]; autark; in Eigenregie; autonom; selbständig
rapide; behände; ruck-zuck [ugs.]; in schneller Gangart; schnellen Schrittes; zügig; im Nu [ugs.]; auf schnellstem Wege; schnellstens; mit Vollgas; blitzartig; rasend schnell; eiligst; eilends; in höchster Eile; wie der Wind; blitzschnell; speditiv [Schw.]; geschwind (veraltend); wie ein Lauffeuer [ugs.]; mit unverminderter Geschwindigkeit; flott; schlagartig; eilig; hurtig; ratz-fatz [ugs.]; mit kurzen, schnellen Schritten (Mil.); pfeilschnell; schnellstmöglich; mit Karacho [ugs.]; zusehends; flink; subito; mit einem Affenzahn [ugs.]; unter hohem Zeitdruck; unerwartet schnell; prestissimo; in affenartiger Geschwindigkeit [ugs.]; schleunig; rapid; rasch; fix [ugs.]; in Windeseile [ugs.]; wie ein geölter Blitz; geschwind wie der Wind (veraltet); mit Höchstgeschwindigkeit; auf dem schnellsten Weg; munter; schleunigst; prompt [ugs.]; flugs; mit hohem Tempo; im Sauseschritt [ugs.]; in vollem Tempo; mit Bleifuß; schnell; presto; in null Komma nix; wie im Fluge [ugs.]; im Handumdrehen; hastig; in mörderischem Tempo; zeitsparend; rasant; Zeit sparend; allegro ma non troppo; express; mit Hochdruck; mit hoher Geschwindigkeit
volle Kraft voraus fahren; beschleunigen; aufs Tempo drücken; an Fahrt gewinnen [ugs.]; schneller werden; Gas geben; abgehen [ugs.]; eine Schüppe Kohlen drauflegen (Ruhrdeutsch, veraltet) [ugs.]; eine Schippe zulegen [ugs.]; die Schlagzahl erhöhen; Fahrt aufnehmen [ugs.]; in Fahrt kommen [ugs.]; mehr Tempo machen; Gummi geben (in Aufforderungen) [ugs.]; auf die Tube drücken (veraltend) [ugs.]; reinhauen [ugs.]; (Tempo) anziehen [ugs.]; einen Zahn zulegen [ugs.]; in Schwung kommen [ugs.]; zunehmen
zahlungskräftig; reich; begütert; gut betucht; geldig [ugs.]; finanzkräftig; vermögend; betucht; bemittelt; wohlhabend; potent [ugs.]; finanzstark; auf großem Fuße lebend [ugs.]
nicht hinnehmbar; unannehmbar; unzumutbar; unvertretbar; tadelnswert; unerträglich; inakzeptabel; keiner Diskussion würdig; indiskutabel; (etwas) geht auf keine Kuhhaut [ugs.]; untauglich; intolerabel; untragbar; unhaltbar; nicht hinzunehmen; unbrauchbar
Ausschau halten (nach); aufpassen (auf)
auf einen Nenner gebracht [ugs.]; weitgehend; generell; summa summarum; zusammenfassend; in der Summe; alles in allem; grundsätzlich; in der Gesamtheit; insgesamt; in der Regel; im Allgemeinen; im Großen und Ganzen
(sich) entfernen; (die) Flatter machen [ugs.]; Fersengeld geben [ugs.]; von der Stange gehen [ugs.]; (das) sinkende Schiff verlassen [ugs.]; (das) Weite suchen; (die) Fliege machen [ugs.]; entlaufen; (sich) verpissen (derb); (sich) dünne machen [ugs.]; (sich) rausscheren [ugs.]; desertieren (mil.); (sich) vom Acker machen [ugs.]; (sich) verdünnisieren [ugs.]; (sich) absentieren (veraltend); (sich) zurückziehen; untertauchen (krim.); enteilen (lit.); abziehen [ugs.]; (sich) in die Büsche schlagen [ugs.]; es (auf einmal) (sehr) eilig haben; von der Fahne gehen (mil., meist übertragen); (den) Fisch machen [ugs.]; ausbüchsen [ugs.]; verduften [ugs.]; (sich) davon machen [ugs.]; abhauen; entfleuchen (lit., scherzhaft); (sich) verflüchtigen; (einen) langen Schuh machen [ugs.]; (sich) absetzen (von); ausbüxen [ugs.]; (die) Kurve kratzen [ugs.]; ausfliegen (ironisch, u.a. krim., nur Perfekt = ist ausgeflogen) [ugs.]; (einen) Rückzieher machen [ugs.]; flüchten; fliehen; Hackengas geben [ugs.]; abzischen [ugs.]; durchbrennen; (sich) von dannen machen (literarisch); abdackeln [ugs.]; weglaufen; es zieht jemanden plötzlich nach / zu / in ...; stiften gehen [ugs.]; (die) Biege machen [ugs.]; verschwinden; Leine ziehen [ugs.]; entschwinden (lit.); plötzlich weg sein; (sich) verdrücken [ugs.]; Reißaus nehmen (veraltend); (sich) aus dem Staub machen [ugs.]; (sich) davonstehlen; abspringen; (sich) schleichen [ugs.]; in die Ferne schweifen (gehoben); weggehen; (den) Sittich machen [ugs.]; ausreißen; (sich) davonschleichen; wegrennen; auf und davon gehen; davonziehen; (sich) in Luft auflösen [ugs.]; abtauchen; das Weite suchen [ugs.]; abschwirren [ugs.]; (den/einen) Abgang machen [ugs.]; (die) Flucht ergreifen; abdampfen [ugs.]; (sich) fluchtartig entfernen; (den) Adler machen [ugs.]; (sich) abseilen [ugs.]; türmen (vor)
ad hoc; auf einen Schlag; gleich beim ersten Mal; auf Anhieb
lustvoll; (die) Hormone in Wallung bringen; stimulierend; knusprig (übertragen) [ugs.]; heiß [ugs.]; geil [ugs.]; wohlproportioniert; sexy; aufregend; sinnenfreudig; mit heißen Kurven [ugs.]; scharf [ugs.]; rassig (veraltet) [ugs.]; Lust machen; (sexuell) ansprechend; (die) Hormone ankurbeln; Blicke auf sich ziehen; aufreizend; betörend (gehoben); (sexuell) attraktiv; Männerherzen höher schlagen lassen; (sexuell) reizend; erotisch; reizvoll; aphrodisierend; wohlgeformt; lecker (übertragen) [ugs.]; atemberaubend; Phantasien auslösen; erregend; (ihre) weiblichen Reize zur Geltung bringend; wohlgestaltet; sinnlich; erotisierend; verführerisch
in Anbetracht; in Bezug auf; hinsichtlich; vor dem Hintergrund; mit Bezug auf; angesichts
renommieren; (sich) brüsten (mit); Eindruck schinden; protzen; auf den Putz hauen [ugs.]; angeben; aufschneiden [ugs.]; (sich) rühmen; bramarbasieren; prahlen
auf etwas abfahren [ugs.]; auf etwas stehen [ugs.]
baden gehen [ugs.]; auf die Schnauze fallen (derb); Misserfolg haben; versagen; auf die Schnauze fliegen (derb); scheitern; einen Misserfolg verzeichnen; floppen [ugs.]; schlecht abschneiden; auf die Nase fallen [ugs.]
sehen nach; Acht geben (auf); sorgen für; umsorgen
auf Computer umstellen; computerisieren
aufgeschmissen sein [ugs.]; auf dem Trockenen sitzen [ugs.]
abschicken; aufgeben; auf die Post geben
(sich auf etwas) beziehen; (sich auf etwas) berufen
(etwas) behandeln; involviert (sein); engagiert (sein); eingebunden (sein); (sich mit etwas) auseinander setzen; eingehen (auf); (sich) beschäftigen (mit); (sich) befassen (mit); bearbeiten; (sich) abgeben
süchtig; dependent; angewiesen (auf); abhängig (von)
verkaspern [ugs.]; auf die falsche Fährte locken; täuschen; reinlegen; düpieren; hinwegtäuschen; irreführen; veräppeln [ugs.]; hinters Licht führen [ugs.]; verarschen (derb); derblecken (bayr.); irreleiten
bedeuten; (etwas) heißen [ugs.]; besagen; schließen lassen auf
von Grund auf; grundsätzlich; ganz von vorne; von der Pike auf [ugs.]
(sich) verrennen [ugs.]; (sich) täuschen; (sich) verzetteln [ugs.]; (sich) irren; auf dem Holzweg sein [ugs.]; (sich) vertun [ugs.]; einem Irrtum unterliegen
zu Gehör bekommen; Kenntnis erlangen,; zu Ohren kommen; erfahren; informiert werden; mitkriegen; sagen hören [ugs.]; auf dem Laufenden gehalten werden; herausbekommen; Bescheid bekommen
schlagfertig sein; (sich) gut artikulieren können; redegewandt sein; (sich) gut ausdrücken können; nicht auf den Mund gefallen sein [ugs.]
abandonnieren; (auf etwas) verzichten; Abstriche machen; von etwas absehen
auf dem Theismus beruhend; theistisch
in Gänze; ganz; alles Drum und Dran [ugs.]; völlig; auf ganzer Linie [ugs.]; vollständig; mit allen Schikanen [ugs.]; rundum; komplett; rundheraus; rundherum; gesamt
genau; treffsicher; zielsicher; auf den Punkt [ugs.]
(darauf) aufsatteln [ugs.]; beruhen (auf); fußen (auf); gründen (auf); abhängen (von); (sich) speisen; (darauf) aufbauen; basieren (auf); abhangen (von) [Schw.]
auf freien Fuß setzen; die Freiheit schenken; laufen lassen; losgeben; entlassen; freilassen; loslassen; freisetzen; die Freiheit wiedergeben
Stempel auf Edelmetall; Feingehaltsstempel
den Nagel auf den Kopf treffen [ugs.]; auf den Punkt bringen; zutreffend sein
entzückt; high [ugs.]; wie von Sinnen; entflammt; rasend vor Begeisterung; hellauf begeistert [ugs.]; fasziniert; enthusiastisch; Feuer und Flamme (sein) [ugs.]; gebannt; hin und weg [ugs.]; glühend vor Begeisterung; erregt; tobend vor Begeisterung; von den Socken [ugs.]; berauscht; aus dem Häuschen [ugs.]; wie auf Droge [ugs.]; angetan [ugs.]; himmelhoch jauchzend [ugs.]; wie im Rausch; mitgerissen; euphorisch; begeistert (von); verzückt; hingerissen [ugs.]
unerbittlich; erbittert; resolut; zielorientiert; rigoros; gegen massive Widerstände; zielgerichtet; unnachgiebig; energisch; mit schonungsloser Härte; ohne Rücksicht auf Verluste (militärisch, kommerziell); gnadenlos; zielstrebig; entschieden; zielbewusst; mit voller Härte; mit eiserner Faust; ohne (viel) Federlesens; unbarmherzig; ohne Gnade und Barmherzigkeit; ohne große Diskussion; konsequent; mit wütender Entschlossenheit; mit unerbittlichem Durchsetzungswillen; mit finsterer Entschlossenheit; kurzen Prozess machen (mit); verbissen; kompromisslos; entschlossen; mit harter Hand
(etwas) in Kauf nehmen; (etwas) auf sich nehmen
im Handumdrehen; mit einem Mal; eruptiv; unvermutet; schlagartig; ruckartig; innerhalb kürzester Zeit; auf einen Schlag; unverhofft; augenblicklich; ohne Vorwarnung; jählings; über Nacht (figurativ); mit einem Schlag; abrupt; urplötzlich; auf einmal; blitzartig; jäh; mit einem Ruck [ugs.]; jeden Augenblick; plötzlich; wie aus heiterem Himmel; von einem Augenblick auf den anderen; von einem Moment zum anderen; unvermittelt; unerwartet; überraschend; von einer Sekunde zur anderen
konkurrierend; kompetitiv; auf Wettbewerb beruhend
Unbescheidenheit; Dreistigkeit; Unverschämtheit; Respektlosigkeit; Chuzpe; Frechheit; (etwas) geht auf keine Kuhhaut [ugs.]; Impertinenz
mit Blick auf; in Sachen [ugs.]; wegen; im Hinblick auf; in Hinblick auf; in puncto; in Bezug auf; betreffend; zum Thema; bezüglich; hinsichtlich; bzgl.
aufgrund; zwecks; dank; auf Grund der Tatsache; ob; zufolge; aufgrund der Tatsache; angesichts; im Zuge; wegen; infolge; auf Grund; auf Basis von; vermöge; hinsichtlich; durch
Bezug nehmen auf; (sich) beziehen auf; anspielen auf; rekurrieren; zurückgreifen auf; (sich) berufen auf
verbeißen (an); festhalten (an); beharren (auf)
überwachen; beschatten; lauern; am Ball bleiben [ugs.]; observieren; verfolgen; beobachten; nachspüren; auf der Lauer liegen [ugs.]; belauern; spähen
auf Grund treiben; auf den Strand setzen
durabel; auf Dauer angelegt; dauerhaft; von Bestand sein; beständig; Bestand haben
durchgängig; immerfort; in rascher Folge; durchgehend; Schlag auf Schlag [ugs.]; pausenlos; permanent; andauernd; ständig; nonstop; dauerhaft; dauernd; ununterbrochen
hin- und herbewegen; auf- und abbewegen
zu Anfang; eingangs; anfänglich; von Anfang an; originär; zu Beginn; von Beginn an; erst einmal; am Anfang; anfangs; zuerst; ursprünglich; von klein an [ugs.]; von der Pike auf [ugs.]; am Beginn
fallen; beeinflussen; einwirken (auf); (sich) auswirken (auf)
auf dem gleichen Niveau stehen wie; genauso hoch sein wie
in einem Zug austrinken; trinken ohne abzusetzen; auf Ex trinken
mitnichten; in keinster Weise; keineswegs; keine Spur; wahrlich nicht; unter keinen Umständen; gewiss nicht; beileibe nicht; jetzt nicht und überhaupt niemals; ganz und gar unmöglich; keinesfalls; in keinerlei Hinsicht; keinen Deut (veraltet); hinten und vorn nicht; nicht im Mindesten; durchaus nicht; auf (gar) keinen Fall; im Leben nicht; in keiner Weise; alles andere als; bei weitem nicht; hinten und vorne nicht [ugs.]; wirklich nicht; egal, wie man es betrachtet, nicht; ganz und gar nicht; sicher nicht; (daran ist) nicht zu denken; überhaupt nicht; kein bisschen; nicht die Bohne [ugs.]; nicht im Geringsten; nicht im Entferntesten; mitnichten und mit Neffen [ugs.]; nie im Leben; nicht; bestimmt nicht; wie auch immer nicht; nicht und niemals; nie und nimmer; nicht das kleinste bisschen; kein Stück; niemals; kein Jota; absolut nicht; in keiner Beziehung; gar nicht; völlig ausgeschlossen
eine gute Meinung von jemandem haben; große Stücke auf jemanden halten
einleuchtend; unmittelbar verständlich; selbst erklärend; auf der Hand liegend; selbstdokumentierend
bezüglich; mit Bezug auf; diesbezüglich; bezugnehmend; in Bezug auf
hinhalten (auf); vertrösten; trösten (mit); abspeisen [ugs.]
wütend; verärgert; empört; stocksauer [ugs.]; auf 180 [ugs.]; stinksauer [ugs.]; zornig; ungehalten; angefressen [ugs.]; grantig; aufgebracht; einen Hals haben [ugs.]; stinkig [ugs.]; fuchsteufelswild [ugs.]; geladen [ugs.]; sauer [ugs.]; wutentbrannt; erbost; stinkwütend [ugs.]; gram; verschnupft [ugs.]; pissig (derb); zerknirscht [ugs.]; rasend [ugs.]
auf Kosten eines anderen einen Vorteil verschaffen; einen Vorsprung schaffen; übervorteilen; einen Vorteil schaffen
(sich) schnell nähern; (sich) stürzen auf
identifizieren; finden; vorfinden; auffinden; entdecken; (zufällig) begegnen; stoßen auf
spielen; zocken [ugs.]; wetten; auf etwas setzen; tippen
übernehmen; (Verantwortung/Risiko) tragen; (dafür) aufkommen; auf sich nehmen
umgehend; sogleich; gleich; mir nichts, dir nichts [ugs.]; unmittelbar; schnurstracks [ugs.]; augenblicklich; schleunigst; stante pede (lat.); postwendend; direkt; ohne Umwege; auf der Stelle; sofort; fristlos; vom Fleck weg [ugs.]; auf dem Fuß folgend [ugs.]; unverzüglich; ohne Umschweife; auf Anhieb
in Zusammenhang stehen mit; berühren; tangieren; wirken auf; angehen; beeinflussen; betreffen
auf diese Weise; so
hinweisen (auf); sensibilisieren (für); verweisen (auf); informieren (über); aufmerksam machen (auf)
Überfall (auf); Angriff (auf); Einfall (in)
auf die Sekunde/Minute; pünktlich; Punkt ...
speichern; (auf der Festplatte) sichern; persistent machen (fachsprachlich)
ausmachen; aufdecken; festmachen; sehen; ermitteln; ausfindig machen; aufklären; entdecken; detektieren; auf die Schliche kommen [ugs.]; erkennen; eruieren; herausfinden; (einer Sache) auf die Spur kommen; feststellen; identifizieren; verorten
in Harnisch bringen; zur Weißglut bringen [ugs.]; wütend machen; verstimmen; aufregen; ärgern; die Freude verderben; entrüsten; auf die Palme bringen [ugs.]; zur Weißglut treiben [ugs.]; empören; erzürnen
auf dem Postweg; postalisch; Post...
anstoßen; auf jemandes Wohl trinken
hinauf; uff (berlinerisch) [ugs.]; auf; gen; hinaus; aufwärts
bis zum heutigen Tag; bis heute; bis auf den heutigen Tag
Ratenkauf; Kauf auf Raten
(etwas) in Evidenz halten [Ös.]; ein Auge auf etwas werfen [ugs.]; beachten; (etwas) im Auge behalten [ugs.]; (etwas) im Blick haben; hüten; zusehen; bewachen; beobachten; zuschauen
umkrempeln [ugs.]; (etwas) auf den Kopf stellen [ugs.]
treten (auf); stampfen; zertreten; zertrampeln [ugs.]
über alle Berge [ugs.]; auf und davon; fort; absent (veraltet); nicht da; weg; abwesend
in Bedrängnis bringen; in die Mangel nehmen [ugs.]; belagern [ugs.]; auf die Pelle rücken [ugs.]; traktieren; in den Schwitzkasten nehmen [ugs.]; bedrängen; befallen; zusetzen
auf die Psyche wirkend; psychotrop (fachsprachlich)
gewissermaßen; sozusagen; auf gewisse Weise
Rücksicht (auf); Rücksichtnahme
auf Paletten stapeln; palettieren
abschießen; abfeuern; auf den Weg bringen
Distanz halten; (sich) abseits halten (von); (sich) fernhalten (von); auf Distanz bleiben; Distanz wahren
auf eine Zone bezogen; zonenartig; zonal
auf Veranlassung von; auf Ersuchen von; auf Betreiben von
Verhaftung; Gefangennahme; Arretierung; Festnahme; Ergreifung (auf frischer Tat)
auf der Strecke bleiben [ugs.]; vergessen werden; nicht erledigt werden; liegen bleiben
schätzen; bewerten; beziffern (auf); festsetzen (auf); wertschätzen; taxieren
auf den Kundenbedarf zuschneiden; kundengerecht anfertigen
betreffen; inhaltsbezogen; themenbezogen; gegenstandsbezogen; interessensbezogen; (sich) beziehen (auf)
auf Kurs sein; im Plan sein
betragen; ergeben; entfallen (auf); ausmachen
erforschen; durchleuchten; auf den Grund gehen; untersuchen; nachforschen
erfahrungsgemäß; auf Erfahrung beruhend; empirisch
festsetzen (auf); bemessen
lästig werden; (jemandem) auf den Keks gehen [ugs.]; Überdruss / Ablehnung hervorrufen; (jemandem) auf den Wecker fallen [ugs.]; (jemandem) auf den Sack gehen (derb); nerven; (jemandem) auf den Senkel gehen [ugs.]; (jemandem) auf die Eier gehen (derb)
(Aufmerksamkeit) richten (auf); (Blick) heften; fixieren
in jedem Fall; zweifellos; gewiss; wahrlich; bestimmt; unumstößlich; unzweifelhaft; unbedingt; unter allen Umständen; ohne Frage; todsicher [ugs.]; unweigerlich; ohne Zweifel; beileibe; fraglos; auf jeden Fall [ugs.]; ganz bestimmt; mit Sicherheit; allemal [ugs.]; zweifelsohne; definitiv; sicher; mit Bestimmtheit
herfallen über; (sich) stürzen auf
es sei denn [ugs.]; bis auf; außer; abgesehen (von); ausgenommen
indizieren; auf den Index setzen
risikobehaftet; gefährlich; auf dünnem Eis [ugs.]; riskant; mit einem Risiko verbunden
wohlbehalten; in Form [ugs.]; gesund; fit; gut in Form [ugs.]; wohlauf; auf dem Damm [ugs.]
Glauben schenken; (auf etwas) schwören [ugs.]; glauben; dafürhalten; meinen; (der) Meinung sein; überzeugt (sein)
(sich) anstrengen; (sich) bemühen (um); (sich) reinknien [ugs.]; (sich) dahinterklemmen [ugs.]; anstreben; ranklotzen [ugs.]; (sich) auf die Hinterbeine stellen [ugs.]; Einsatz zeigen; streben (nach); eifern; (sich) den Arsch aufreißen (derb); (sich) Mühe geben; (sich) ins Zeug legen [ugs.]; ringen (um)
immer wieder von etwas reden; (auf etwas) herum reiten
anpassen; (sich) einstellen (auf); (sich) einrichten (auf)
(sich) zurückführen lassen auf; (sich) reduzieren lassen auf
Niete (auf Kleidung); Niet
Zustrom; Andrang; Ansturm; Run (auf); Zulauf; große Nachfrage
stoßen (an, gegen); auftreffen (auf); prallen; prellen; zusammenstoßen (mit)
auf einen Haufen werfen; zusammenwerfen
schädlich; auf schädliche Weise; nachteilig
den Bogen überspannen [ugs.]; über das Ziel hinausschießen [ugs.]; übereifern; übertreiben; mehr tun, als richtig ist; überziehen; exorbitieren; zu weit gehen [ugs.]; übersteigern; mit Kanonen auf Spatzen schießen [ugs.]; das Kind mit dem Bade ausschütten [ugs.]
richten auf; lenken auf
evaluieren; examinieren; überprüfen; studieren; ansehen; in Frage stellen; (eingehend, genau) prüfen; etwas (näher) unter die Lupe nehmen [ugs.]; hinterfragen; abklopfen [ugs.]; untersuchen; (etwas) auf Herz und Nieren prüfen; (genau) betrachten
grünes Licht [ugs.]; Bewilligung; Freigabe; Erlaubnis; Signale stehen auf grün [ugs.]; Abnahme; Zustimmung
unvorhergesehen; unversehens; unvermittelt; Knall auf Fall; plötzlich; jäh; aus heiterem Himmel [ugs.]; überraschenderweise
umsetzen; erreichen; auf die Beine stellen [ugs.]; erwirken; vollbringen; leisten; erzielen; durchsetzen; vollenden; schaffen
minimieren; auf ein Minimum senken
etwas zurückführen auf; etwas herleiten von
setzen; legen; lagern (auf, über)
auf Wunsch; auf Anfrage; auf Bitte
ausstehen; zustoßen; miterleben; erfahren; durchlaufen; durchleben; durchhalten; einstecken; ertragen; hinnehmen; am eigenen Leib erfahren; in Kauf nehmen; passieren; mitmachen [ugs.]; erleiden; verleben; auf sich wirken lassen; erleben; durchmachen; überstehen
in Saus und Braus [ugs.]; prachtvoll; prächtig; verschwenderisch; opulent; auf großem Fuß [ugs.]; prahlerisch; bombastisch; üppig
(sich) in Grenzen halten; begrenzen; limitieren; (sich) bescheiden; beschränken; kontingentieren; beschränken (auf)
(Verantwortung) abschieben; (Verantwortung) abgeben; abwälzen (auf)
heiß sein (auf) [ugs.]; etwas unbedingt tun wollen; brennen (auf) [ugs.]
Zunder geben [ugs.]; scheuchen; jagen; (jemandem) Beine machen [ugs.]; vorantreiben; hetzen; aufstacheln; voranbringen; treiben; antreiben; auf Trab bringen [ugs.]
bei Mutter Natur; in der freien Natur; unter freiem Himmel; auf der grünen Wiese; bei Mutter Grün [ugs.]; im Freien; draußen
(sich) verlassen (auf); anvertrauen; vertrauen
Tschüs; Ade; Bis bald; Tschüss; Auf Wiedersehen; Bis dann; Wir sehen uns!; Servus; Bye; Adieu; Salü [ugs.]; Mach's gut [ugs.]; Tschau [ugs.]; Auf bald; Ciao; Tschö [ugs.]
beabsichtigen; erstreben; gedenken; anpeilen; konzentrieren (auf); intendieren; bezwecken; anstreben; hinarbeiten (auf); wollen; anvisieren; (etwas) fixieren; vorhaben; abzielen (auf)
begehen; feiern; zelebrieren; auf den Putz hauen [ugs.]; feierlich begehen; die Korken knallen lassen [ugs.]; steil gehen [ugs.]; auf die Pauke hauen [ugs.]
frei herumlaufen; auf freiem Fuß sein
(sich) verlassen (auf); zählen (auf); vertrauen; darauf Gift nehmen [ugs.]; bauen (auf)
(sich) vorsichtig auf etwas zubewegen; (sich) allmählich bewegen
nachhaltig; längerfristig; auf Dauer; langfristig; auf lange Sicht
trauen; riskieren; in tiefes Wasser gehen; Risiko auf sich nehmen; mutig sein; (sich) aus dem Fenster lehnen [ugs.]; (sich) wagen (an); auf schmalem Grat wandern
Papst; Pontifex [ugs.]; Nachfolger Petri; Pontifex Maximus [ugs.]; Stellvertreter Christi auf Erden; Bischof von Rom; Patriarch von Alexandria; Kirchenoberhaupt (der katholischen Kirche); Kirchenfürst
zurückhaltend; sorgsam; zaghaft; sorgfältig; auf der Hut [ugs.]; mit Bedacht; sachte; behutsam; wachsam; vorsichtig; mit Vorsicht; achtsam
hervorheben; betonen; unterstreichen; Betonung auf etwas legen; nachdrücklich betonen; Nachdruck verleihen; auf etwas Wert legen; mit Nachdruck erklären; akzentuieren; pointieren
passé (veraltend) [ugs.]; antiquiert; ausgelutscht [ugs.]; gehört entsorgt [ugs.]; veraltet; nicht mehr Stand der Technik; unzeitgemäß; abgemeldet [ugs.]; vorbei [ugs.]; Die Zeiten sind vorbei. (Spruch) [ugs.]; vorsintflutlich; hat seine Chance gehabt; hat seine besten Zeiten hinter sich [ugs.]; out [ugs.]; hatte seine Chance; nicht mehr in Mode; der Vergangenheit angehören; unmodern; nicht mehr up to date (veraltend) [ugs.]; nicht mehr auf der Höhe der Zeit; abgelutscht [ugs.]; nicht mehr state of the art; uncool [ugs.]; nicht mehr angesagt [ugs.]; zum alten Eisen gehörend; nicht mehr aktuell [ugs.]; damit lockt man keinen Hund mehr hinter dem Ofen hervor [ugs.]; altmodisch; Vergangenheit sein; altbacken; aus der Mode (gekommen) [ugs.]; war mal. (Heute ...) [ugs.]
bis auf; nicht inbegriffen; unter Ausschluss von; in Ermangelung (von); abzüglich; nicht mitgerechnet; ohne; exklusive; mit Ausnahme von; außer; mangels; ausgenommen; abgesehen von; ohne Einbezug von; unbeachtlich einer Sache (Juristendeutsch)
begierig (auf, nach); inbrünstig; eifrig
mit etwas rechnen; eingestellt sein auf; entgegensehen; auf etwas spekulieren; erwarten
hausieren; auf der Straße verkaufen; an der Haustür verkaufen
aufs Geratewohl; auf gut Glück
temporär; kurzzeitig; auf kurze Sicht; kurzfristig; auf die Schnelle
beschränkt; begrenzt; limitiert; eingeschränkt; abgespeckt [ugs.]; in einem überschaubaren Rahmen; auf Sparflamme [ugs.]
Eingriff (in); Übergriff (auf)
groggy [ugs.]; wackelig auf den Beinen; angeschlagen; taumelig
Sehnen (nach); Trieb; Verlangen (nach); Wunsch (nach); Begehren; Appetit (auf); einen Zahn haben (auf) [ugs.]; Lust (auf); Appetenz; Sehnsucht (nach)
abhängig sein (von); (sich) lehnen (an); (sich) stützen (auf)
auf dieselbe Ebene stellen; anpassen; gleichsetzen; adaptieren; angleichen
nahezu; so gut wie; 5 vor 12 [ugs.]; hautnah [ugs.]; haarscharf; fünf vor zwölf [ugs.]; annähernd; um ein Haar [ugs.]; gerade noch [ugs.]; fast; auf Kante genäht [ugs.]; beinahe; bald [ugs.]; allerhöchste Eisenbahn [ugs.]; knapp; kaum
entbinden; auf die Straße setzen [ugs.]; rauswerfen [ugs.]; rausschmeißen [ugs.]; feuern [ugs.]; zur Tür rauskehren [ugs.]; entpflichten; absägen [ugs.]; abdanken lassen; kündigen; (eiskalt) abservieren [ugs.]; freistellen; entlassen; schassen [ugs.]
auf der Rechnung haben [ugs.]; rechnen (mit); (etwas) erwarten
auf und ab schreiten; auf und ab gehen; hin und her gehen
hin und her; auf und ab
beherrschen; (etwas) im Griff haben [ugs.]; imstande sein; (etwas/viel) auf dem Kasten haben [ugs.]; (etwas) können; es drauf haben [ugs.]; in der Lage sein; im Stande sein; vermögen; (schwer) was drauf haben [ugs.]; fähig sein
wallen; auf kleiner Flamme sieden; köcheln
klarerweise; evident; offensichtlich; auf der Hand liegend; selbstverständlich; trivial
handfest [ugs.]; auf den Gegenstand bezogen; konkret; greifbar; wirklich; gegenständlich; reell; anschaulich; bestimmt; fassbar
wegschieben; abdrängen; auf das Abstellgleis schieben [ugs.]; verdrängen
wiederherstellen; erholen; auskurieren; auf die Beine kommen [ugs.]; heilen; gesunden; gesund machen; genesen
festfahren; ruhen; einfrieren; erlahmen; stillstehen; stocken; ins Stocken geraten; lahm liegen; gleichbleiben; stagnieren; ins Stocken kommen; auf Eis liegen [ugs.]
auswiegen; einwiegen; abwiegen; auf die Waage bringen [ugs.]; wiegen
belasten; berühren; bedrücken; lasten (auf)
zusammenfassen; resümieren; auf einen Nenner bringen [ugs.]
aktualisieren; auf den neuesten Stand bringen; updaten [ugs.]
verbeißen [ugs.]; auf die Zunge beißen [ugs.]; verkneifen [ugs.]; unterdrücken
auffallen; Aufmerksamkeit erregen; Blicke auf sich ziehen; Aufmerksamkeit auf sich ziehen
auf sein [ugs.]; wach sein
Schaumkrone; Schaum auf gefülltem Bierglas; Blume
Klammer auf; öffnende runde Klammer; (
auf ein Jahr gerechnet; annualisiert
krabbeln; kriechen; (sich) auf allen Vieren (bewegen) [ugs.]; robben
auf Reisen; auf Achse [ugs.]; auf der Walz; auf Tour; auf dem Weg zu; auf Wanderschaft; auf Montage; auf Schusters Rappen [ugs.]; auf Tournee; unterwegs
scharf auf (etwas) [ugs.]; versessen; erpicht; verrückt auf (etwas) [ugs.]; wild auf (etwas) [ugs.]; (sich) die Finger lecken nach [ugs.]; geil auf (etwas) [ugs.]
probierend; tentativ; auf Probe; testweise; probeweise; probehalber; versuchsweise
umwenden; drehen; auf die andere Seite legen; wenden; umdrehen
in Bezug auf; wie; in der Art von; entsprechend; hinsichtlich
cash [ugs.]; auf die Kralle [ugs.]; bar
lieben; gernhaben; (sehr) mögen; Gefallen finden an; vergöttern; in jemanden verliebt sein; auf jemanden stehen [ugs.]; gefallen
Klartext reden [ugs.]; auf den Punkt kommen; Tacheles reden [ugs.]; zur Sache kommen [ugs.]; unbeschönigt seine Meinung äußern; reinen Wein einschenken [ugs.]; unverblümt benennen; das Kind beim Namen nennen [ugs.]; offen reden
(kritisch) betrachten; auf den Zahn fühlen [ugs.]; (genau) betrachten; begutachten; (sorgfältig) prüfen; inspizieren; in Augenschein nehmen [ugs.]; unter die Lupe nehmen [ugs.]; untersuchen
auf alle Fälle [ugs.]; jedenfalls; unbedingt [ugs.]; sicherlich [ugs.]; partout [ugs.]; auf jeden Fall [ugs.]
irrelevant sein; scheißegal sein (derb); nichts machen [ugs.]; nicht interessieren; unwichtig sein; auf dasselbe hinauskommen; unmaßgeblich sein; keinen Unterschied machen; dasselbe sein; nicht schlimm sein; auf das Gleiche hinauslaufen [ugs.]; (völlig) nebensächlich sein; Jacke wie Hose sein [ugs.]; (völlig) Wurscht sein [ugs.]; total egal sein [ugs.]; nicht der Rede wert sein; schnurz sein [ugs.]; nicht relevant sein; (hier) nur am Rande interessieren; keine Bedeutung haben; uninteressant sein [ugs.]; aufs Gleiche hinauslaufen [ugs.]; egal sein [ugs.]; ohne Belang sein; schnurzpiepe sein [ugs.]; ohne (jede) Relevanz sein; einerlei sein; sekundär sein; keine Rolle spielen; nicht (so) wichtig sein; schnuppe sein [ugs.]; auf eins rauskommen [ugs.]
heimlich, still und leise; heimlich; auf leisen Sohlen; versteckt; verborgen; unbeobachtet; stiekum [ugs.]; auf Samtpfoten; im Stillen; sang- und klanglos [ugs.]; unbemerkt; verdeckt; insgeheim; (möglichst) unauffällig; bei Nacht und Nebel [ugs.]; still und leise [ugs.]; hinter vorgehaltener Hand; stillschweigend; ohne Aufsehen zu erregen; stickum [ugs.]; unter der Hand; klammheimlich [ugs.]
für dumm verkaufen [ugs.]; anführen; narren; (jemanden) auf den Arm nehmen [ugs.]; aufziehen; verarschen (derb); täuschen; foppen; (jemanden) auf die Schippe nehmen [ugs.]; zum Besten haben; zum Besten halten; nasführen; (jemanden etwas) glauben machen; veräppeln [ugs.]; (jemandem etwas) weismachen [ugs.]; (jemandem) einen Bären aufbinden [ugs.]; verkohlen [ugs.]; verscheißern [ugs.]; vergackeiern [ugs.]; verkaspern [ugs.]; zum Narren halten; an der Nase herumführen; verulken; anschmieren; anmeiern [ugs.]; veralbern [ugs.]
anpeilen; auf die Kimme nehmen [ugs.]
ausschweifen; genauer eingehen auf; genauer ausführen
alsbald; von jetzt auf gleich [ugs.]; sofort; gleich darauf
spitzkriegen [ugs.]; draufkommen [ugs.]; den richtigen Dreh rauskriegen [ugs.]; auf den Dreh kommen [ugs.]; herausfinden; auf etwas kommen [ugs.]; darauf kommen [ugs.]; eruieren; erkennen; in Erfahrung bringen [ugs.]; auf den (richtigen) Trichter kommen [ugs.]
(sich) anlehnen (an); (sich) beziehen (auf)
auf Schusters Rappen [ugs.]; per pedes; zu Fuß
schlemmen; schwelgen; auf der Zunge zergehen lassen [ugs.]; (genüsslich) essen [ugs.]
(sich) beziehen auf; referenzieren; in Beziehung zueinander setzen; auf etwas verweisen
besonders risikoreiches Verhalten; Russisches Roulette; Tanz auf dem Vulkan; Gratwanderung
protestieren; auf die Straße gehen; auf die Barrikaden gehen [ugs.]; demonstrieren
Gas geben; heizen [ugs.]; aufdrehen [ugs.]; auf die Tube drücken [ugs.]
in medias res gehen; konkretisieren; finalisieren; auf den Punkt kommen [ugs.]; Butter bei die Fische geben [ugs.]
(etwas auf jemanden) abwälzen; (etwas an jemanden) delegieren; (Aufgaben / Verantwortung) weitergeben
einerseits; zum einen; auf der einen Seite
gleichgeschaltet; eingenordet; auf Linie gebracht [ugs.]
gleichschalten; auf Linie bringen [ugs.]
jemanden auf den Arm nehmen [ugs.]; jemanden auf die Rolle nehmen [ugs.]
unter Druck setzen; die Pistole auf die Brust setzen [ugs.]; erpressen
Messung; Eichung; Justierung; Ausrichtung auf ein Maß; Kalibration; Justage
Syllogismus (fachsprachlich); logischer Schluss; aus zwei Prämissen gezogener logischer Schluss; vom Allgemeinen auf das Besondere
auf Kosten (von); auf dem Rücken (von) [ugs.]; zuungunsten; zu Ungunsten
kriminell; verbrecherisch; straffällig; auf der schiefen Bahn [ugs.]; delinquent
(auf) Vorteil bedacht; opportunistisch
verkaufen auf Pump [ugs.]; anschreiben
auf den Füßen stehen; stehen; aufrecht stehen
Bescheid wissen; informiert (sein); im Bilde (sein); gebrieft; (sich) auskennen; auf dem Laufenden (sein); gut unterrichtet; gutunterrichtet
Republik China; Republik China auf Taiwan; Nationalchina; Taiwan
sowohl - als auch; einerseits - andererseits; auf der einen Seite - auf der anderen Seite
krawallig; auf Krawall gebürstet [ugs.]
im Rampenlicht stehen; in der Öffentlichkeit stehen; auf der Bühne stehen
keinen blassen Schimmer haben [ugs.]; keinen Schimmer haben [ugs.]; im Dunkeln tappen [ugs.]; keine Ahnung haben; auf dem Schlauch stehen [ugs.]; ahnungslos sein
auf die Mitte einstellen; zentrieren
(für jemanden) ein Spaziergang sein; ich bin jahrelang ... gewesen [ugs.]; jeder Idiot kann das; ein Klacks sein; unangestrengt; ganz einfach; kein Kunststück sein; (für etwas) nicht einmal Luft holen müssen; spielend einfach; sich für etwas nicht anstrengen müssen; lässig; (für jemanden) eine Kleinigkeit sein; babyeinfach; pille-palle [ugs.]; nur eine Fingerübung; ohne die geringste Mühe; supereinfach; mit leichter Hand; ohne jede Anstrengung; kinderleicht; jedes Kind kann das; idiotensicher; aus dem Handgelenk; (sehr) einfach; so einfach wie eins und eins ist zwei; babyleicht; mit routinierter Gelassenheit [ugs.]; ganz leicht; (jemandem) keinen Schweiß auf die Stirn treiben; (für jemanden) ein Sonntagsspaziergang sein; (für jemanden) ein Kinderspiel sein; keine Hexerei sein; das reinste Kinderspiel (für jemanden) sein; trivial; mühelos; (sehr) leicht; eine meiner leichtesten Übungen [ugs.]
erscheinen; das Licht der Welt erblicken; auf den Markt kommen; herauskommen [ugs.]
bäuchlings; auf dem Bauch
im Sparbetrieb; auf Sparflamme [ugs.]
offensichtlich (sein); auf der Hand liegen; sichtlich; eindeutig
Kommanditgesellschaft auf Aktien; KGaA
auf den ersten Blick; prima facie (lat.); a prima vista (ital.); zunächst einmal
auf dem Spiel stehen; gefährdet (sein)
auf der hohen Kante [ugs.]; gespart (Geld)
auf die hohe Kante legen [ugs.]; (Geld) sparen; nicht konsumieren; (sich) ansammeln (bei jemandem); auf die Seite legen [ugs.]; zusammenkommen (bei jemandem); nicht ausgeben
hier; diesseits; auf dieser Seite
auf der Flucht; entflohen; flüchtig
indem; so, dass; auf die Weise, dass; dadurch, dass
auf die Idee kommen; hinter etwas kommen; erkennen; draufkommen [ugs.]; auf etwas kommen; bemerken; einfallen
zugrunde liegend; auf Basis von; unterliegend; zu Grunde liegend
zu Stande bringen; zuwege bringen [ugs.]; hervorbringen; erreichen; entstehen; auf die Beine stellen [ugs.]; zustande bringen; zustandekommen; zu Wege bringen [ugs.]
Eschatologie; die Lehre von den Hoffnungen auf Vollendung
eine ganz andere Sache sein; auf einem anderen Blatt stehen; dessen ungeachtet; nicht einhergehen mit; unabhängig davon sein
bleiben lassen [ugs.]; scheuen; vermeiden; einen Bogen machen (um) [ugs.]; auf Abstand bleiben; umgehen; meiden
(sich) verabschieden; auf Wiedersehen sagen; Abschied nehmen
hierbei; hierdurch; damit; auf diese Weise; dadurch; infolgedessen; dabei; somit; mit dieser Sache; hiermit; indem; ergo; folglich
ohne Unterbrechung; in einem Rutsch [ugs.]; auf einen Schlag [ugs.]; auf einmal; in einem Zug [ugs.]
trachten (nach); im Auge haben; absehen auf
(sich) vergeblich abmühen; (sich) die Zähne ausbeißen [ugs.]; keine Chance haben (gegen); (sich) umsonst anstrengen; auf Granit beißen [ugs.]
gefährdet sein; abbauen [ugs.]; auf den Hund kommen [ugs.]; in schwere See kommen [ugs.]; in Gefahr geraten
(zeitlich) knapp; kurz vor knapp [ugs.]; auf den letzten Drücker [ugs.]; um Haaresbreite [ugs.]
nicht übertreiben; auf dem Teppich bleiben [ugs.]
auf gleichem Niveau; auf gleicher Augenhöhe
abtauchen [ugs.]; (sich) verstecken; von der Bildfläche verschwinden [ugs.]; auf Tauchstation gehen [ugs.]
auf der gleichen Seite befindlich; ipsilateral (fachsprachlich)
auf der gegenüberliegenden Seite befindlich; kontralateral (fachsprachlich)
um Haaresbreite fast noch verpasst; mit hängender Zunge [ugs.]; eigentlich schon verpasst, aber; um Haaresbreite doch noch geschafft; (gerade) noch rechtzeitig; auf den letzten Pfiff [ugs.]; als es fast schon zu spät war (... doch noch); so grade noch die Kurve gekriegt [ugs.]; so grade eben noch [ugs.]; auf den letzten Peng [ugs.]; in letzter Sekunde [ugs.]; kurz vor knapp [ugs.]; im allerletzten Moment; soeben noch; fast nicht mehr; in letzter Minute [ugs.]
erneut terminieren; auf die lange Bank schieben [ugs.]; (Termin) verlegen; (Termin) verschieben; umplanen; neu planen; umdisponieren
ungehorsam sein; (Befehle/Regeln) missachten; (jemandem) auf der Nase herumtanzen [ugs.]
Probe-Richter; Richter auf Probe; Gerichtsassessor
als nicht wichtig erachten; verharmlosen; unterschätzen; locker sehen [ugs.]; auf die leichte Schulter nehmen [ugs.]; nicht sehr ernst nehmen; leichtnehmen
auf breiter Front voranschreitender Brand; Feuerwalze
Schlacht auf dem Eise; Schlacht auf dem Peipussee
nassauern [ugs.]; auf Kosten anderer leben; schmarotzen (derb)
gemünzt sein (auf); bestimmt sein (für)
aufgleisen; (etwas) auf Gleise setzen
auf den Geschmack kommen; (an etwas) Gefallen finden; Blut lecken [ugs.]
(auf ein Konto) verbuchen; kontieren
volle Pulle [ugs.]; volle Lutsche [ugs.]; mit voller Kraft; auf Hochtouren [ugs.]; mit Hochdruck [ugs.]; mit Volldampf [ugs.]; volle Kanne [ugs.]
irgendwie; auf irgendeine Weise
Brefock; Breitfock; loses Rahsegel (auf Yachten)
auf Urlaub; urläubig [ugs.]; in Urlaub
in flagranti (lat.); auf frischer Tat
ganz und gar; mit aller Gewalt; auf Teufel komm raus [ugs.]; bedingungslos; um jeden Preis; rückhaltlos; unbedingt; auf Biegen und Brechen [ugs.]; mit aller Macht; auf Gedeih und Verderb [ugs.]; ohne Rücksicht auf Verluste [ugs.]
einen auf gut Wetter machen [ugs.]; einen auf Schönwetter machen [ugs.]
eine Nagelprobe machen [ugs.]; eine Sache einer wichtigen Prüfung unterziehen; etwas auf Tauglichkeit prüfen
auf Strahlemann und Söhne machen [ugs.]; strahlendes Lächeln zeigen
auf die Tagesordnung bringen; etwas anhängig machen [ugs.]
etwas im Köcher haben [ugs.]; etwas auf Lager haben
ein Anliegen haben; etwas auf dem Herzen haben [ugs.]
auf etwas vorbereitet sein; etwas in der Hinterhand haben [ugs.]; etwas auf Lager haben [ugs.]; etwas geplant haben; etwas in petto haben [ugs.]; etwas bereit haben
etwas ausgefressen haben [ugs.]; kein unbeschriebenes Blatt sein [ugs.]; etwas auf dem Kerbholz haben [ugs.]; Verbrechen begangen haben; schuldhaft sein; (sich) schuldig gemacht haben
viel hinter sich haben; (seltener) Erfahrung besitzen; etwas auf dem Kerbholz haben [ugs.]; einiges geleistet haben
los; wohlan; auf geht's; auf gehts
verlockend präsentieren; jemandem etwas auf dem Silbertablett servieren [ugs.]; verlockend anbieten; es jemandem leicht machen
frei im Kopf sein [ugs.]; keine belastenden Gedanken haben; sich auf das Wesentliche konzentrieren können; keine Denkblockaden haben
(auf Papier) gedruckt; schwarz auf weiß [ugs.]; schriftlich
den Sinn verdrehen; aus Schwarz Weiß machen [ugs.]; (etwas) auf den Kopf stellen [ugs.]
Schlacht bei Paris; Schlacht auf dem Montmartre
auf alte bewährte Weise; konventionell sein; traditionsgebunden; vom alten Schlag [ugs.]
(sich) über jemanden hermachen [ugs.]; jemanden angreifen; jemanden verprügeln; über jemanden herfallen; jemanden überfallen; sich auf jemanden stürzen
(körperlichen) Kontakt aufnehmen; auf Tuchfühlung gehen [ugs.]
auf plumpe Weise betrügen; auf Bauernfang gehen [ugs.]
eine Frau zum Heiraten suchen; auf Brautschau gehen; auf Freiersfüßen gehen
auf die Rolle gehen [ugs.]; mit mehreren Leuten feiern gehen
einer Aussage eine sehr hohe Bedeutung zuschreiben; einer Äußerung zu hohe Bedeutung beimessen; eine Äußerung sehr genau nehmen; jedes Wort auf die Goldwaage legen [ugs.]
Verantwortung übernehmen; die Folgen tragen müssen; auf eigene Kappe nehmen [ugs.]; den Buckel hinhalten [ugs.]; (für etwas) aufkommen müssen
entgegengesetzt; am anderen Ufer; vis-à-vis; gegenüber; jenseits; vis-a-vis; auf der anderen Seite; gegenüberliegend; auf der anderen Straßenseite
Ultrahocherhitzung; kurzzeitige Erwärmung auf 60 bis 90 Grad; Pasteurisation; Pasteurisierung
wetterbedingt; aufgrund des Wetters; witterungsbedingt; auf Grund des Wetters
verfilmen; filmisch umsetzen; filmisch darstellen; auf die Leinwand bringen [ugs.]
herausbringen; (etwas) vom Stapel lassen [ugs.]; (etwas) auf den Markt bringen; (etwas) vom Stapel laufen lassen [ugs.]
ignoriert werden; auf taube Ohren stoßen
angehört werden; auf offene Ohren stoßen
(sich) versehen; (auf etwas) gefasst sein; (auf etwas) vorbereitet sein
(etwas) bis zum Äußersten treiben; (etwas) auf die Spitze treiben; (etwas) bis zum Exzess treiben
42;Die Antwort auf die Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest.
einer Sache aufsitzen; (auf etwas) reinfallen
damit; auf dass (veraltet); mit dem Ziel, dass
aufs; auf das
hellhörig machend; Interesse weckend; neugierig machend; stutzig machend; Aufmerksamkeit auf sich ziehend; auf sich aufmerksam machend
auf alles gefasst; schicksalsergeben; gottergeben; fatalistisch
genossenschaftliche Versicherung; VVaG; genossenschaftlicher Versicherer; Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit; Versicherungsverein
tiefer ins Portemonnaie greifen [ugs.]; mehr ausgeben; einen höheren Preis zahlen; nicht auf den Preis gucken; tiefer ins Portmonee greifen [ugs.]; mehr bezahlen
sich zusehends verschlechternd; dem Untergang geweiht; im Abwärtstrend; in Degradation befindlich (fachsprachlich, speziell Bodenqualität); in Abwärtsbewegung; auf dem absteigenden Ast [ugs.]; im freien Fall; im Absturz; sich nach unten bewegend; im Niedergang befindlich; bergab gehen (mit); zum Scheitern verurteilt; sich abwärts bewegend; im Sinkflug; in Auflösung; stetig fallend
mea culpa; (war) mein Fehler [ugs.]; meine Schuld; Asche auf mein Haupt [ugs.]
Wert legen auf; (viel) halten auf
fokussieren; in den Fokus nehmen; sich konzentrieren auf; in den Mittelpunkt stellen; anvisieren
(jemanden) finanziell belasten; (jemandem) auf der Tasche liegen [ugs.]; eine finanzielle Belastung (für jemanden) sein; (sich von jemandem) aushalten lassen
völlig isoliert; ganz allein; mutterseelenallein; völlig allein; allein auf weiter Flur; sehr allein; allein gelassen; niemand kümmert sich um; einsam und allein; sich selbst überlassen; von Gott und allen guten Geistern verlassen
sich gut trinken lassen; süffig; zum Trinken einladend; kann man gut wegtrinken; da könnte ich mich reinsetzen [ugs.]; zum gut Wegtrinken; Lust machen auf mehr; runtergehen wie Öl [ugs.]; gut trinkbar; nach mehr schmecken [ugs.]
wiehernd lachen; fast sterben vor Lachen; herausplatzen vor Lachen; sich fast in die Hose machen vor Lachen; sich flachlegen vor Lachen; dröhnend lachen; sich kringeln (vor Lachen) [ugs.]; sich (auf dem Boden) kugeln vor Lachen; sich den Bauch halten vor Lachen; sich festhalten müssen vor Lachen; aus vollem Halse lachen; sich (fast) bepissen vor Lachen [ugs.]; in die Tischkante beißen vor Lachen; sich (auf dem Boden) wälzen vor Lachen; losprusten; sich nicht mehr / kaum noch einkriegen vor Lachen [ugs.]; sich nicht / kaum noch halten können vor Lachen; Tränen weinen vor Lachen
Nuttenbrosche; Brunnen auf dem Alex; Brunnen auf dem Alexanderplatz; Brunnen der Freundschaft
Quadriga auf dem Brandenburger Tor; Retourkutsche
Weihnachtsengel; geflügelte Jahresendfigur (satirische Parodie auf den ehemals offiziellen DDR-Jargon) [ugs.]
unabhängig sein; selbständig sein; auf eigenen Füßen stehen
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2014
Your feedback:
Bookmark services G D D L
Ad partners


Sprachreise mit Sprachdirekt