DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
Search for:
Mini search box
 
Synonyms for: über
Word division: über
by OpenThesaurus
(Mithilfe erwünscht!)
(einfach) übergehen; links liegen lassen [ugs.]; hinweggehen über
dulden; über sich ergehen lassen; ertragen; zulassen; erdulden; durchlaufen; erleiden; durchmachen
ausrauben; plündern; herfallen über; ausplündern
überleben; über den Berg kommen [ugs.]; durchstehen; überstehen
(sich) die Hörner abstoßen [ugs.]; über die Stränge schlagen [ugs.]; (sich) austoben
ungehalten (über); unduldsam
durch; mit; anhand; vermittels; vermittelst; via; per; mit Hilfe (von); über [ugs.]; unter Einsatz von; qua; unter Zuhilfenahme von; mittels; mithilfe
sprechen (mit, über); (sich) unterhalten; (sich) unterreden; (sich) austauschen
akzeptieren; (sich) durch nichts erschüttern lassen; (etwas) hinnehmen; (etwas) (klaglos) über sich ergehen lassen; (sich) schicken (in) (veraltet); (sich) nicht länger auflehnen (gegen); (sich) fügen; (etwas) schlucken [ugs.]; (etwas) gleichmütig ertragen; (sich) abfinden (mit); (sich) ergeben in; (sich) in sein Schicksal ergeben; (etwas) ertragen; (etwas) nehmen, wie es kommt [ugs.]
die Hand über (jemanden) halten; beschützen; bewahren; beschirmen
sinnieren (über); sich über etwas Gedanken machen; nachgrübeln; überdenken; nachsinnen; überlegen; bedenken; grübeln; nachdenken; (sich etwas) durch den Kopf gehen lassen [ugs.]
überhastet; furios; hastig; überstürzt; Hals über Kopf [ugs.]; zwischen Tür und Angel; in Windeseile; vorschnell; holterdiepolter [ugs.]; voreilig; eilfertig; eilig
speiben [Ös.]; kotzen (derb); über die Zunge scheißen (derb); (sich) übergeben; speien; vomieren; rückwärts essen [ugs.]; Mageninhalt oral entleeren; reihern [ugs.]; erbrechen; hochwürgen; brechen [ugs.]
weiterführend; darüber hinaus; extra; zusätzlich; jenseits; über
(sich) härmen (über, um, wegen); (sich) beunruhigen (um); Kopfzerbrechen bereiten [ugs.]; (sich) sorgen; (sich) Sorgen machen; (sich) grämen; (sich) Gedanken machen
siegen; triumphal sein (über); triumphieren
Aufklärung verlangen; Aufschluss verlangen (über); Klarheit verlangen
im Handumdrehen; mit einem Mal; eruptiv; unvermutet; schlagartig; ruckartig; innerhalb kürzester Zeit; auf einen Schlag; unverhofft; augenblicklich; ohne Vorwarnung; jählings; über Nacht (figurativ); mit einem Schlag; abrupt; urplötzlich; auf einmal; blitzartig; jäh; mit einem Ruck [ugs.]; jeden Augenblick; plötzlich; wie aus heiterem Himmel; von einem Augenblick auf den anderen; von einem Moment zum anderen; unvermittelt; unerwartet; überraschend; von einer Sekunde zur anderen
geißeln; (öffentlich) anprangern; über jemanden den Stab brechen [ugs.]; verurteilen; stigmatisieren; brandmarken
über; oberhalb; oben
trauern (über, um); klagen
vollständig; über und über; vielerorts; allseits; allerseits; allerorten; flächendeckend; überall; allenthalben; allerorts; ringsum; allüberall
offene Aussprache; Erörterung (über)
via; über
verarbeiten; mitkommen (mit/bei etwas); (sich einer Sache) bewusst werden; merken; aufnehmen; durchschauen [ugs.]; erfassen; raffen [ugs.]; schnallen [ugs.]; peilen [ugs.]; (jemandem) eingehen; verstehen; (gedanklich) Schritt halten (mit); einsehen; durchsteigen [ugs.]; blicken [ugs.]; (einer Sache) folgen (können); (sich) klar werden (über); (jemandem) dämmern; checken [ugs.]; (jemandem) nicht in den Kopf wollen; (einer Sache) inne werden (lit., veraltet); durchblicken [ugs.]; rallen (regional) [ugs.]; (es) gefressen haben [ugs.]; (jemandem) einleuchten; erkennen; dahintersteigen [ugs.]; kapieren [ugs.]; klar sehen; nachvollziehen; akzeptieren; (jemandem) nicht in den Schädel wollen; begreifen; spannen [ugs.]
Überlastung; Belastung über dem Limit
hinweisen (auf); sensibilisieren (für); verweisen (auf); informieren (über); aufmerksam machen (auf)
überaus; übermäßig; über Gebühr; übertrieben
(sich) über etwas hermachen [ugs.]; von etwas Besitz ergreifen
höhnen; (sich) lustig machen über; spotten über
abziehen [ugs.]; ausplündern; (jemanden) aufs Kreuz legen [ugs.]; leimen [ugs.]; prellen; ausweiden [ugs.]; ausnehmen wie eine Weihnachtsgans; über den Löffel balbieren; abzocken [ugs.]; abkassieren; hinters Licht führen; (jemandem) das letzte Hemd ausziehen; täuschen; lackmeiern; über den Löffel barbieren [ugs.]; übers Ohr hauen [ugs.]; ausnehmen; betrügen; über den Tisch ziehen [ugs.]; linken [ugs.]; abcashen [ugs.]; hereinlegen
verdattert sein [ugs.]; (sich) wundern; erstaunt sein (über)
panikartig; in Panik; kopflos; panisch; überängstlich; von Angst ergriffen; von panischem Schrecken gepackt
über alle Berge [ugs.]; auf und davon; fort; absent (veraltet); nicht da; weg; abwesend
Untersuchung (über); Nachforschung; Erkundigung; Erhebung; Umfrage; Erfassung; Enquete; Befragung
voll [ugs.]; vollumfänglich; gänzlich; absolut; bis über beide Ohren [ugs.]; waschecht [ugs.]; total; vollauf; rundweg; richtig; vollständig; hundertprozentig; mit Herz und Seele; ganz und gar; durchweg; konsistent; vollends; völlig; mit Haut und Haaren; vollkommen; durch und durch
herrschen (über); regieren
über kurz oder lang; eines Tages; irgendwann; früher oder später
Vorlesung; Lehrveranstaltung (über)
hinausragen (über); übertreffen; überragen
fortwährend; unterbrechungsfrei; perpetuell; fortlaufend; beständig; rund um die Uhr; stetig; alle Tage; ohne Luft zu holen (reden); ständig; permanent; alleweil [Süddt.]; persistent; unermüdlich; ohne Unterbrechung; unverwandt; immerfort; unablässig; immerzu; tagtäglich; ohne abzusetzen; stets; fortgesetzt; ohne dass ein Ende abzusehen ist; unaufhörlich; und immer so weiter; pausenlos; laufend; für / in Zeit und Ewigkeit; in regelmäßigen Abständen; die ganze Zeit (über); perpetuierlich; hartnäckig; für alle Zeit; täglich; tagein, tagaus [ugs.]; ohne Unterlass; konstant; jeden Tag; anhaltend; dauernd; kontinuierlich; immerdar; ohne Punkt und Komma [ugs.]; unausgesetzt; jederzeit; durchgehend; 24/24;ununterbrochen; immer; unaufhaltsam; immerwährend; stets und ständig; Tag für Tag; zeitlebens; allzeit; andauernd; jahrein, jahraus [ugs.]; unentwegt
herfallen über; (sich) stürzen auf
(sich) lustig machen (über); hänseln
über den Daumen (gepeilt) [ugs.]; gegen; so circa [ugs.]; etwa; so um die [ugs.]; Pi mal Daumen [ugs.]; vielleicht; um; um den Dreh rum [ugs.]; rund; zirka; ca.; geschätzt; um die [ugs.]; in etwa; so etwa [ugs.]; ungefähr; circa
Macht (über); Kraft
abwerfen; über Bord werfen
kaltherzig; unfair; kalt; tückisch; böse; unsportlich; über Leichen gehend [ugs.]; lieblos; verrucht (veraltend); fies; gemein; boshaft; ruchlos; unbarmherzig; ungerecht; arglistig; herzlos; hundig [Ös.]; abgefeimt (veraltet); niederträchtig; schuftig; intrigant; bösartig
den Bogen überspannen [ugs.]; über das Ziel hinausschießen [ugs.]; übereifern; übertreiben; mehr tun, als richtig ist; überziehen; exorbitieren; zu weit gehen [ugs.]; übersteigern; mit Kanonen auf Spatzen schießen [ugs.]; das Kind mit dem Bade ausschütten [ugs.]
(sich) durchkämpfen; (sich) durchbeißen [ugs.]; (sich) über Wasser halten [ugs.]; (sich) durchboxen; (sich) durchschlagen; (sich) selbst helfen; über die Runden kommen [ugs.]
setzen; legen; lagern (auf, über)
über Kenntnisse verfügen; wissen; nachvollziehen; kennen; drauf haben [ugs.]; überblicken; verstehen
über die Klinge springen lassen [ugs.]; terminieren; um die Ecke bringen [ugs.]; umbringen; töten; niedermetzeln [ugs.]; abmurksen [ugs.]; neutralisieren; ermorden; beseitigen; meucheln; beiseite schaffen (derb); kaltmachen [ugs.]; liquidieren; (jemandem) den Garaus machen [ugs.]; umlegen [ugs.]
lachen (über); auslachen; feixen
ganzjährig; das ganze Jahr über; perennial
in Verzückung geraten; ins Schwärmen geraten (über)
betrauern; bejammern; trauern (um) (über)
indirekt; mehrstufig; über Umwege; mittelbar
hoch; obig; über; oben; droben
eingehen [ugs.]; abkratzen (derb); über den Jordan gehen [ugs.]; abtreten; über die Klinge springen [ugs.]; verrecken (derb); den Löffel abgeben [ugs.]
abweisen; (jemandem etwas) versagen; abschlagen; abschmettern; es nicht über sich bringen [ugs.]; verwehren; verweigern; es nicht übers Herz bringen [ugs.]; ablehnen
über; mehr als; reichlich; gut [ugs.]
über den Haufen schießen [ugs.]; niederschießen; abknallen [ugs.]; abschießen; abballern [ugs.]; totschießen; erschießen
(jemandem etwas) nachsagen; (sich) sich das Maul zerreißen über [ugs.]; schlecht über jemanden reden; (über jemanden) herziehen; lästern; (jemandem etwas) andichten
nur in der Fantasie möglich; nur in der Phantasie möglich; unrealistisch; unerfüllbar; visionär; über den Wolken schweben [ugs.]; realitätsfern; realitätsfremd; utopisch; wirklichkeitsfremd
totschweigen; mit etwas hinter dem Berg halten [ugs.]; (etwas) unter den Tisch fallen lassen [ugs.]; den Mantel des Schweigens (über etwas) ausbreiten [ugs.]; (etwas) unter den Tisch kehren [ugs.]; vertuschen; (etwas) unter den Teppich kehren [ugs.]; ausschweigen; verschweigen
herabblicken; abjizieren; verachten; (jemanden) über die Achsel ansehen [ugs.]
überzählig; restlich; verbleibend; übrig; über [ugs.]
über die Wupper gehen [ugs.]; den Geist aufgeben [ugs.]; den Bach runter gehen [ugs.]; abrauchen [ugs.]; vor die Hunde gehen [ugs.]; kaputtgehen
wohnsitzlos; ohne festen Wohnsitz; ohne Dach über dem Kopf [ugs.]; wohnungslos; obdachlos
überirdisch; oberirdisch; über der Erdoberfläche
dulden; aushalten; über etwas hinwegsehen; tolerieren; über etwas hinwegschauen; zulassen
erschrecken; stutzig werden; innehalten; sich über etw. wundern; stutzen
sich überwinden; wagen; über seinen Schatten springen; seinen Mut zusammennehmen; sich trauen; sich ein Herz fassen
in einen Topf werfen [ugs.]; (fälschlich) gleichsetzen; über einen Kamm scheren [ugs.]; pauschalisieren; undifferenziert betrachten
wegstecken [ugs.]; (über etwas) hinwegkommen; verwinden; verschmerzen; überwinden; bewältigen
Generation 50-Plus; Ü50 [ugs.]; Best Ager; Über-50-Jährige; Senior; Mensch im besten Alter [ugs.]
Bocksprung; Sprung über den Bock (Turnen)
Wächter über Sitte und Anstand; Anstandswauwau [ugs.]; Sittenwächter
(sich) über Wasser halten [ugs.]; überleben; Auskommen haben; (sich) den Lebensunterhalt verdienen
(jemanden) reich beschenken; über jemanden das Füllhorn ausschütten [ugs.]
überheblich gucken; jemanden über die Schulter ansehen [ugs.]; herablassend schauen
(sich) über jemanden hermachen [ugs.]; jemanden angreifen; jemanden verprügeln; über jemanden herfallen; jemanden überfallen; sich auf jemanden stürzen
(negativ) über etwas sprechen; (negativ) über etwas urteilen; (sich) über etwas auslassen [ugs.]
(jemanden) würdigen; (jemanden) loben; (jemanden) bauchpinseln [ugs.]; (jemanden) sehr rühmen; (jemanden) über den grünen Klee loben
über etwas (intensiv) nachdenken; (sich) mit einer Sache intensiv beschäftigen; über etwas brüten [ugs.]
nicht erwähnen; kein Wort über etwas verlieren [ugs.]; nicht ansprechen
(etwas nicht) herauskriegen [ugs.]; (jemandem) nicht von der Zunge gehen; (nicht) über die Lippen bringen; (nicht) in den Mund nehmen [ugs.]; (etwas nicht) herausbringen; (nicht) aussprechen
über die Haut; percutan (fachsprachlich)
transsonisch; über der Schallgeschwindigkeit gelegen
Inseln über dem Winde; Inseln im Wind (veraltet)
glattgehen [ugs.]; ohne Probleme funktionieren; problemlos vonstattengehen; reibungslos über die Bühne gehen [ugs.]; laufen wie geschmiert [ugs.]; problemlos klappen [ugs.]; problemlos über die Bühne gehen [ugs.]; reibungslos funktionieren
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2014
Your feedback:
Bookmark services G D D L
Ad partners


Sprachreise mit Sprachdirekt