DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
wer
Search for:
Mini search box
 

89 results for wer
Tip: Switch off/on word suggestions?
-→ Preferences

 German  English

wer {pron interrog} [listen] who [listen]

Wer war da? Who was there?

Wer bist du?; Wer sind Sie? Who are you?

Anruf {m}; "Wer da"-Ruf {m}; Anhaltung und Aufforderung zur Ausweisleistung (durch einen Wachposten) [mil.] [listen] challenge (order from a guard/sentry to stop and prove identity) [listen]

wer ... auch (immer); egal wer; wer {pron} [listen] whoever [listen]

wer immer es sein sollte whoever he might be

Ich wünsche meinem Nachfolger alles Gute, wer es auch sein mag. I wish my successor well, whoever that may be / whoever he may be.

Er ist ein Ehrenmann, ganz egal, wer seine Freunde sind. He is an honest man, whoever his friends might be.

Wer mitkommen will, ist herzlich eingeladen. Whoever wants to come along is welcome to join us.

Wer das Rätsel löst, erhält einen Preis. A prize will be given to whoever solves the riddle.

Wer immer noch glaubt, dass darin die Lösung liegt, der belügt sich selbst. Whoever still thinks that this is the solution is lying to themselves.

wer auch immer; was auch immer; welche (auch immer) [listen] whichever; whichsoever

Ich muss es akzeptieren, was auch immer du entscheidest. Whichever you choose, I must accept it.

Wer's glaubt, wird selig! [übtr.] Pigs might fly! [fig.]

Da müssten schon Wunder geschehen. And pigs might fly! [fig.]

Und Schweine können fliegen! [übtr.] And pigs might fly! [fig.]

Wer A sagt, muß auch B sagen. [Sprw.] In for a penny, in for a pound. [prov.]

Wer A sagt, muss auch B sagen. You must finish what you start.

Wer Vergnügen schenkt, wird Freude erhalten. Who pleasure gives shall joy receive.

Wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein. [Sprw.] Harm set, harm get. [prov.]

Wer den Pfennig nicht ehrt, ist des Talers nicht wert. [Sprw.] Take care of the pence and the pounds will take care of themselves.

Wer austeilt muss auch einstecken können! [Sprw.] If you can't take it then don't dish it out. [prov.]

Wer den Kern essen will, muss die Nuss knacken. [Sprw.] He that will eat the kernel, must crack the nut. [prov.]

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. [Sprw.] The laugh is always on the loser. [prov.]

Wer den Hund schlagen will, findet bald einen Stecken. [Sprw.] He that's resolved to beat a dog, never wants long a stick. [prov.]

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, und wenn er auch die Wahrheit spricht. [Sprw.] A liar is not believed even when he speaks the truth. [prov.]

Wer ernten will, muss säen. [Sprw.] He who will reap must sow. [prov.]

Wer glaubt das schon? Who on earth believes that?

Wer gut befehlen will, muss zuvor gehorcht haben. (Aristoteles) He who would learn to command well must first of all learn to obey.

Wer hat, dem wird gegeben. [Sprw.] He that has plenty of goods shall have more. [prov.]

Wer hat dich darauf gebracht? Who put you up to it?

Wer ins Feuer bläst, dem stieben die Funken in die Augen. [Sprw.] He that seeks trouble never misses. [prov.]

Wer ist an der Reihe? Whose turn is it next?

Wer ist an der Spitze? Who's ahead?

Wer ist einverstanden? Who is in favour?

Wer kann es ihm verdenken? Who can blame him?

Wer lebt darf hoffen. While there's life there's hope.

Wer mag es ihm gesagt haben? Who might have told him?

Wer mit Hunden zu Bett geht, steht mit Flöhen wieder auf. [Sprw.] If you lie down with dogs, you will get up with fleas. [prov.]

Wer nicht hören will, muss fühlen. [Sprw.] He that will not hear must feel. [prov.]

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. [Sprw.] Nothing ventured, nothing gained. [prov.]

Wer rastet, der rostet. [Sprw.] A rolling stone gathers no moss. [prov.]; If you rest you rust. [prov.]; Use it or lose it. [prov.]

Wer schnell hilft, hilft doppelt. [Sprw.] To give quickly is to give double. [prov.]

Wer sich entschuldigt, klagt sich an. [Sprw.] He who excuses, accuses himself. [prov.]

Wer sich entschuldigt, klagt sich an. [Sprw.] Excuses always proceed from a guilty conscience. [prov.]

Wer sich zum Schaf macht, den fressen die Wölfe. [Sprw.] He that makes himself a sheep, shall be eaten by the wolf. [prov.]

Wer weiß? Who knows?

Wer zu viel fasst, lässt viel fallen. [Sprw.] He who grasps too much holds nothing fast. [prov.]

Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen. [übtr.] People (who live) in glass houses, shouldn't throw stones. [fig.]

Mag es tun, wer es kann. Let everyone do it who can.

Nur wer den Schuh trägt, weiß wo er drückt. Only the wearer knows where the shoe pinches.

Was (wer) zum Teufel What (who) the fuck /WTF/

Bestrafung {f}; Strafe {f}; Abstrafung {f} [listen] [listen] punishment [listen]

Bestrafungen {pl}; Strafen {pl}; Abstrafungen {pl} punishments

eine gerechte Strafe; eine verdiente Strafe a just punishment

zur Strafe as a punishment

etw. unter Strafe stellen [jur.] to make sth. a punishable offence

Die Strafe sollte immer angemessen sein. The punishment should always fit/match the crime.

Ebenso ist zu bestrafen, wer eine Gefahr für den Tierbestand herbeiführt. (Strafbestimmung) The same punishment shall be applied to any person who creates a hazard for the animal population. (penal provision)

Gewächshaus {n}; Glashaus {n} [agr.] [listen] greenhouse; glasshouse [Br.]

Gewächshäuser {pl}; Glashäuser {pl} greenhouses; glasshouses

Kalthaus {n} cold greenhouse

temperiertes Haus warm greenhouse

Warmhaus {n}; Treibhaus {n} hot greenhouse; hothouse

Wer (selbst) im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen. [Sprw.] Talk about (the) pot calling the kettle black! [prov.]

die Mitwirkenden; die Besetzung (Theater; Musiktheater; Film); das Ensemble (Theater; Musiktheater) [art] [mus.] the cast

Wer spielt mit (in einem Film/Theaterstück)? Who is in the cast (of a film/play)?

Reihenfolge {f} [listen] turn [listen]

Wer ist an der Reihe?; Wer ist dran? Whose turn is it?

Warten Sie, bis Sie dran sind! Wait your turn!

Sie sind an der Reihe. It's your turn.

Tagessatz {m}; Tagsatz {m} [Ös.] (Geldstrafe) [jur.] daily rate (unit)

Tagessätze {pl}; Tagsätze {pl} daily rates

Tagessatzsystem [jur.] system of daily rated fines

Geldstrafen können in Tagessätzen verhängt werden. Fines may be imposed at daily rates.

Wer entgegen einer Rechtsvorschrift Abfälle so behandelt, dass eine Gefahr für den Tier- oder Pflanzenbestand entstehen kann, ist mit einer Geldstrafe bis zu 360 Tagessätzen zu bestrafen. Anyone who treats wastes in violation of a legal provision in a manner that may cause risk of dangerous impacts on the animal population or vegetation shall be punished with a fine up to 360 daily rates.

Teufel {m} [listen] devil [listen]

Teufel {pl} [listen] devils

wo/wer/was zum Teufel ... where/who/what the devil ...; where/who/what the hell ...

wer zum Teufel ist ... who the fuck is ... [slang]

jdn. zum Teufel jagen to send sb. off with a flea in their ear [Br.]

Der Teufel steckt im Detail. The devil is in the details.

Sie muss der Teufel geritten haben. She must have had a devil in her.

Verantwortung {f} (Aufsicht; Kontrolle) [adm.] [listen] charge (supervision, control) [listen]

die Verantwortung für jdn./etw. haben; der Verantwortliche sein; etw. verantwortlich führen to be in charge of sb./sth.

die Führung {+Gen.} übernehmen; etw. in die Hand nehmen [übtr.] to take charge of sth.

Wer ist hier der Verantwortliche? Who's in charge here?

abheben {vi} (Kartenspiel) [listen] to cut the pack / the cards (card-playing)

Wer hebt ab? Who's going to cut the cards?

Du hebst ab. It's your cut. (card-playing)

sich etw. ausdenken; sich etw. einfallen lassen {vr}; etw. ersinnen [poet.] {vt} to think upsth.; to dream upsth. [coll.]

sich ausdenkend; sich einfallen lassend; ersinnend thinking up; dreaming up

sich ausgedacht; sich einfallen lassen; ersonnen thought up; dreamt/dreamed up [listen]

sich einen Alternativplan einfallen lassen to think up an alternative plan

Wer sich diese verrückte Regelung ausgedacht hat, sollte sich eine andere Arbeit suchen. Whoever thought this crazy scheme up should be seeking alternative employment.

More results >>>
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2016
Your feedback:
Bookmark services G D D L
Ad partners


Sprachreise mit Sprachdirekt