BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 German  English

stecken; anbringen {vt} [listen] [listen] to put {put; put} [listen]

steckend; anbringend putting [listen]

gesteckt; angebracht [listen] put [listen]

steckt; bringt an puts

steckte; brachte an put [listen]

stecken bleiben; klemmen {vi} [listen] to stick {stuck; stuck} [listen]

stecken bleibend; klemmend sticking [listen]

stecken geblieben; geklemmt stuck [listen]

einstecken; in die Tasche stecken {vt} to pocket; to put into one's pocket [listen]

einsteckend; in die Tasche steckend pocketing

eingesteckt; in die Tasche gesteckt pocketed

steckt ein; steckt in die Tasche pockets

steckte ein; steckte in die Tasche pocketed

stoßen; stechen; stecken; schieben {vt} (nach) [listen] [listen] [listen] [listen] to thrust {thrust; thrust} (at)

stoßend; stechend; steckend; schiebend thrusting

gestoßen; gestochen; gesteckt; geschoben thrust

du stößt you thrust

er/sie stößt he/she thrusts

ich/er/sie stieß I/he/she thrust

er/sie hat/hatte gestoßen he/she has/had thrust

stecken bleiben; steckenbleiben [alt] (Verhandlungen) to come to a standstill; to reach deadlock

stecken bleiben; steckenbleiben [alt] (beim Vortrag) to dry up

Stecken Sie es in die Tasche! Put it in your pocket!

etw. stoßen; etw. stecken (in/durch etw.) to poke sth. (in/into/through sth.)

stoßend; steckend poking

gestoßen; gesteckt poked

jdm. das Auge ausstechen to poke sb.'s eye out

das Feuer schüren to poke (up) the fire

seine Nase in etw. stecken [übtr.] to poke one's nose into sth.

etw. zerpflücken (Argument, Aussage) [übtr.] to poke holes in sth. (argument, statement)

Er steckte die Hände in die Tasche. He poked his hands into his pockets.

Sie steckte den Kopf aus dem Fenster und rief zu uns herunter. She poked her head out the window and yelled down to us.

Der Fremde bohrte mit einer Gabel Löcher in die Kartoffeln. The stranger used a fork to poke holes in the potatoes.

etw. (an einen Ort) stecken; klemmen; etw. (an einem Ort) einstecken; einklemmen {vt} [listen] to tuck sth. (in a place)

steckend; klemmend; einsteckend; einklemmend tucking

gesteckt; geklemmt; eingesteckt; eingeklemmt tucked

eine Haarlocke hinter das Ohr stecken to tuck a lock of hair behind your ear

die Beine anziehen; anhocken to tuck your legs under yourself

den Kopf unter den Flügel stecken [zool.] to tuck your head under your wing

seine Augengläser in die Tasche stecken to tuck your glasses into your pocket

eine Tasche unter dem Arm einklemmen to tuck a bag under your arm

Der Hund klemmte den Schwanz zwischen den Füßen ein. The dog tucked its tail between its legs

in etw. (Schwierigem) stecken {vi} to be mired in sth. [fig.]

in etw. geraten to become mired in sth.

bis zum Hals in Arbeit stecken to be mired in work

tief in Schwierigkeiten stecken to be mired in troubles

einpflanzen; stecken; säen; einsäen {vt} [listen] [listen] to put in [listen]

einpflanzend; steckend; säend; einsäend putting in

eingepflanzt; gesteckt; gesät; eingesät put in [listen]

jdn. einsperren; jdn. in Haft nehmen [adm.]; jdn. ins Gefängnis stecken/werfen [poet.] (wegen etw.) {vt} to imprison sb.; to jail sb.; to gaol sb. [Br.]; to put sb. in/to prison/jail; to send sb. to prison/jail; to incarcerate sb. (formal) (for sth.)

einsperrend; in Haft nehmend; ins Gefängnis steckend/werfend imprisoning; jailing; gaoling; putting in/to prison/jail; sending to prison/jail; incarcerating

eingesperrt; in Haft genommen; ins Gefängnis gesteckt/geworfen imprisoned; jailed; gaoled; put in/to prison/jail; sent to prison/jail; incarcerated

jdn. übertreffen; jdn. überragen; jdn. in den Schatten stellen; jdn. in die Tasche stecken {vt} to outshine sb. {outshined, outshone; outshined, outshone}

Die neuen Spieler stellten die altgedienten in den Schatten. The new players outshone the veterans.

Sie spielt in dem Film alle anderen Schaupieler an die Wand. She outshines all the other actors in the film.

zusammenstecken; fest ineinander stecken {vt} to interlock

zusammensteckend; fest ineinander steckend interlocking

zusammengesteckt; fest ineinander gesteckt interlocked

mit jdm. unter einer Decke stecken [übtr.] to be in cahoots with sb.

seine Nase in jds. Angelegenheiten stecken [übtr.] to pry into sb.'s affairs; to stick one's nose into sb.'s business; to poke one's nose into sb.'s affairs

jdn. in eine bestimmte Schublade stecken to peg sb. as sth.; to niche sb.

jdn. wegsperren; wegschließen; in eine Anstalt stecken; in einer Anstalt versorgen [Schw.] {vt} [ugs.] to put awaysb. [coll.]

etw. eintüten; kuvertieren [Ös.]; couvertieren [Schw.] (in einen Briefumschlag stecken) {vt} to put sth. in an envelope

gestrandet; festsitzend; stecken geblieben; steckengeblieben {adj} [alt] stranded

mitten im Satz stecken bleiben to break off in mid-sentence

noch in den Windeln stecken to be still in one's swaddling-clothes

Du hast Dreck am Stecken. [übtr.] You have a skeleton in your closet. [fig.]

Ich möchte nicht in seiner Haut stecken. I wouldn't like to be in his shoes.

Sie stecken unter einer Decke. They're in cahoots together.

Wer den Hund schlagen will, findet bald einen Stecken. [Sprw.] He that's resolved to beat a dog, never wants long a stick. [prov.]

Wir stecken ja schon bis über beide Ohren in Schulden. We're already up to our ears in debt.

Wo sind wir stecken geblieben? Where did we break off?

mit jdm. unter einer Decke stecken [übtr.] to be hand in glove with so. [fig.]

jdn./etw. in eine Schublade stecken [übtr.] to pigeonhole/pigeon-hole sth./sb. [fig.]

jdn. in den Sack stecken [ugs.]; jdn. besiegen to knock sb. into a cocked hat [coll.]; to defeat sb.

jdn. in den Sack stecken [ugs.]; jdn. übertreffen to knock sb into a cocked hat [coll.]; to outdo sb.

in der Klemme sitzen [übtr.]; in einer Zwickmühle stecken [übtr.] to be (stuck/caught) between a rock and a hard place [fig.]

Anfänge {pl} (von etw.) infancy (of sth.) [listen]

in den Kinderschuhen stecken [übtr.] to be still in its infancy

die Anfänge der Radioübertragung the infancy of radio broadcasting

Die Gentechnik steckt noch in den Kinderschuhen. Genetic engineering is still in its infancy.

Brand {m} [listen] fire [listen]

Brände {pl} fires

schnell aufflammender Brand flash fire

in Brand geraten; Feuer fangen to catch fire

in Flammen stehen to be on fire

etw. in Brand setzen; etw. in Brand stecken to set sth. on fire; to set sth. alight

Denkweise {f}; Überlegung {f} (hinter etw.); Schlussfolgerungen {pl}; Argumentation {f}; Argumentarium {n} [Schw.]; Beweisführung {f} [jur.] [listen] [listen] reasoning (behind sth.) [listen]

logisches Denken logical reasoning

schlussfolgerndes Denken deductive reasoning

juristische/wissenschaftliche Denkweise [listen] legal/scientific reasoning [listen]

sprachliche Ausdrucksfähigkeit {f} verbal reasoning

Zirkelschluss {m}; Zirkelbeweis {m}; Circulus vitiosus circular reasoning; circular argument

Denkfehler {m} error in reasoning

lückenlose Beweisführung {f} close reasoning

Könntest du erklären, wie du dazu kommst? Could you explain your reasoning?

Welche Überlegungen stecken hinter dieser Entscheidung? What is the reasoning behind this decision?

Die Grundüberlegung bei der Homöopathie ist die, dass das, was tötet, in winzigen Mengen heilen kann. The main reasoning behind homeopathy is a minute amount of what kills you, cures you.

Diese Argumentation ist nicht stichhaltig. This line of reasoning is faulty.

Im Zentrum ihrer Argumentation steht in dem Buch die Ökologie. The main reasoning in her book is ecological.

Dings {n}; Dingsbums {n}; Dingsda {n} dohickey; dojigger; doodad; doodah [Br.]; doohickey; hickey; gimmick [listen]

ganz aus dem Häuschen sein to be all of a doodah

in der Klemme stecken; in der Patsche sitzen to be in deep doodah [Br.]; to be on a sticky wicket

Fruchtpresse {f}; Entsafter {m}; Einsafter {m} juicer

Fruchtpressen {pl}; Entsafter {pl}; Einsafter {pl} juicers

Stecken Sie den Apfel in den Entsafter. Put the apple in the juicer.

Hals {m}; Rachen {m} [anat.] [listen] [listen] throat [listen]

im Hals stecken bleiben [übtr.] to stick in sb.'s throat [Br.]; to stick in sb.'s craw [Am.]

Hut {m}; Mütze {f} [listen] [listen] hat; titfer [Br.] [coll.] [listen]

Hüte {pl}; Mützen {pl} hats; titfers

ohne Hut without a hat

seinen Hut absetzen to take off one's hat; to take one's hat off

den Hut lüpfen to tip one's hat

vor jdm. den Hut ziehen/lüften to raise/lift one's hat to sb.

Hut ab vor ihm! Hats off to him!

Das kannst du dir an den Hut stecken. [übtr.] You may just keep it (I don't want to have it).

unter einen Hut bringen to unite different interest

auf der Hut sein to be on one's guard; to look out for squalls [fig.]

auf der Hut sein; wachsam sein to be alert for trouble; to be on (the) alert; to be alert; to be on the qui vive

Klemme {f}; Schwulität {f} spot [listen]

in der Klemme sitzen; in Schwulitäten sein to be in a spot

in der Klemme in deep water

in der Klemme sitzen to be in a tight squeeze

in der Klemme sein / sitzen; in der Zwickmühle stecken to be in a fix

in der Klemme sitzen to be in the tight corner

in der Klemme sitzen to be up a gum tree

Kloster {n}; Monasterium {n} [relig.] [arch.] [listen] monastery [listen]

Klöster {pl}; Monasterien {pl} monasteries

ins Kloster gehen to go into the monastery

jdn. (Mann) ins Kloster stecken to put/place sb. in a monastery

Kopf {m}; Haupt {n} [poet.] [listen] [listen] head [listen]

Köpfe {pl} heads [listen]

von Kopf bis Fuß from head to foot; from head to toe

ein klarer Kopf a clear brain

der hellste Kopf [ugs.] brightest bulb in the box [fig.]

auf dem Kopf stehen to stand on one's head; to be upside down

einen kühlen Kopf behalten [übtr.] to keep a clear head

jdn. vor den Kopf stoßen [übtr.] to kick sb. in the teeth [fig.]

jdm. zu Kopfe steigen to go to sb.'s head

über Kopf overhead [listen]

den Kopf (zur Seite) neigen to cock your head

sich etw. in den Kopf setzen to set one's mind on sth.

pro Kopf; pro Person per head; for/by each person

mit dem Kopf durch die Wand wollen [übtr.] to wish for the impossible

seinen Kopf/Willen durchsetzen to get your way; to get your own way

wie vor dem Kopf geschlagen sein to be paralyzed by surprise

den Kopf in den Sand stecken [übtr.] to hide/bury one's head in the sand [fig.]

Sein früher Erfolg stieg ihm zu Kopf(e). His early success went to his head.

Nonnenkloster {n} [relig.] convent; nunnery [obs.]

Nonnenklöster {pl} convents; nunneries

ins Kloster gehen; Nonne werden to go into the convent; to take the veil

jdn. (Frau) ins Kloster stecken to put/place sb. in a convent

Pessimist {m}; Pessimistin {f}; Schwarzseher {m}; Schwarzseherin {f} pessimist

Pessimisten {pl}; Pessimistinnen {pl}; Schwarzseher {pl}; Schwarzseherinnen {pl} pessimists

Sei doch nicht so pessimistisch! Stop being such a pessimist!

Man braucht kein Pessimist zu sein, um zu erkennen, dass sie in Schwierigkeiten stecken. You don't have to be a pessimist to realize that they are in trouble.

Rinde {f}; Borke {f} (Baum) [bot.] bark; cortex

zwischen Baum und Borke sitzen/stecken [übtr.] to be stuck between a rock and a hard place [fig.]

Rüstung {f} [hist.] suit of armour [Br.]; suit of armor [Am.]; armour [Br.]; armor [Am.] [listen]

in einer Rüstung stecken to be in armour

Sackgasse {f} [übtr.]; ausweglose Situation {f} cul-de-sac [fig.]; blind alley; impasse [listen]

Diese Vorstellungen führen uns in eine philosophische Sackgasse. These ideas lead us into a philosophical cul-de-sac.

Die Verhandlungen stecken derzeit in einer Sackgasse Negotiations are currently at an impasse.

Die falsche Zeugenaussage führte die Ermittlungen in eine Sackgasse. The false witness statement led the investigation up a blind alley.

Scheide {f} (für Schwert, Degen, Dolch) [listen] sheath; scabbard (for sword, rapier, dagger) [listen] [listen]

Scheiden {pl} sheathes; scabbards

in die Scheide stecken to sheathe

ein Schwert/einen Dolch (aus der Scheide) ziehen to unsheathe a sword/dagger

Steckverbinder {m} [electr.] electrical connector; plug-and-socket connector; pin-and-socket connector

Steckverbinder {pl} electrical connectors; plug-and-socket connectors; pin-and-socket connectors

angegossener Steckverbinder one-piece connector

anwendungsspezifischer Steckverbinder application related connector

berührungssicherer Steckverbinder non-touchable connector

fester Steckverbinder fixed connector

freier Steckverbinder free connector; plug straight

gasdichter Steckverbinder sealed connector

geschirmter Steckverbinder shielded connector

hoch beanspruchbarer Steckverbinder heavy-duty connector

komponentenseitiger Steckverbinder assembled connector

kontaktgeschützter Steckverbinder scoop-proof connector

rechteckiger Steckverbinder rectangular connector

schwimmend befestigter Steckverbinder float mounted connector

tauchfester Steckverbinder submersible connector

umweltbeständiger Steckverbinder environment-resistant connector

vorgerasteter Steckverbinder pre-assembled connector

Steckverbinder mit Bajonett-Verschluss bayonet nut connector (BNC; Bajonet Neill Concelman)

Steckverbinder mit Drehverriegelung twist-on connector

Steckverbinder für Chipkarten smart card connectors

Steckverbinder für direktes Stecken edge board connector

Steckverbinder für direktes Stecken edge-socket connector

Steckverbinder für gedruckte Schaltungen printed circuit types

Steckverbinder für Leiterplattenmontage board-mounted connector

Steckverbinder mit Schnellkupplung quick disconnect connector

Steckverbinder mit Zentralschraube connector with center screw

Sumpf {m}; Morast {m} bog [listen]

Sümpfe {pl} bogs

im Sumpf versenken to bog [listen]

im Sumpf (Schlamm) versinken; stecken bleiben; steckenbleiben; sich festfahren to bog down

More results >>>