BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 German  English

Waren {pl}; Güter {pl} [econ.] [listen] goods [listen]

sofort lieferbare Waren spot goods

gute Ware fürs Geld a bang for the buck

erstklassige Ware choice articles

Güter des gehobenen Bedarfs high-quality goods; luxury and semi-luxury goods

verbotene oder verkehrsbeschränkte Waren banned or restricted goods

ein reiches Angebot an Waren a wide variety of goods

Waren mit Verlust verkaufen to sell goods at a sacrifice

Abnehmer für seine Waren finden to find a market for one's goods

alle Ware auf den Markt werfen [übtr.] to throw all goods onto the market [fig.]

Waren umschlagen; umladen {vt} [econ.] [transp.] to transfer; to transship; to tranship goods [listen]

umschlagend; umladend transferring; transshipping

umgeschlagen; umgeladen transferred; transshipped [listen]

schlägt um; lädt um transfers; transships

schlug um; lid um transferred; transshipped [listen]

Marke {f}; Markenzeichen {n}; Schutzmarke {f}; Stempel {m} auf Waren [listen] brand [listen]

mit Schutzmarke versehen branded

eigene Marke own brand

starke Marke power brand

Waren umsetzen; Waren umschlagen to turn over goods

Waren Sie daran beteiligt? Were you a party to this?

Horten {n}; Anhäufung {f} (von Waren) hoarding

Idiochorophyten {pl}; altheimische Pflanzen {pl} (Pflanzen, die schon vor dem Eingreifen des Menschen in die Vegetation heimisch waren) [bot.] idiochorophytes

Konditorwaren {pl}; Konditorware {f}; Süßwaren {pl}; Süßware {f}; Zuckerwaren {pl}; Zuckerware {f}; Konfiserie {f} [Schw.]; Confiserie {f} [Schw.]; Zuckerwerk {n} (veraltend); Naschwerk {n} (veraltet) [cook.] confectionery; sweetmeats (archaic)

Nämlichkeitsbescheinigung {f} (für Waren) [adm.] certificate of identification (for goods)

schlechtere Qualität (von Waren) inferiority (of goods) [listen]

(Natural-) Tausch {m}; (Waren-) Austausch {m} [listen] [listen] barter [listen]

Umschlag {m}; Umschlagen {n}; Umladung {f} (von Waren) [econ.] [transp.] [listen] transfer; transshipment; transhipment; transshipping; transhipping (of goods) [listen]

Verpackung {f} (Aufmachung von Waren) [econ.] [listen] packaging [listen]

Warenausgabe {f}; Ausgabe {f} von Waren issue of goods

Warenausgang {m}; ausgehende Waren outgoing goods; goods outwards

Weißwaren {pl} linen goods

(Waren) ausstellen zum Verkauf to expose for sale

leichtverderbliche Waren {pl} perishables

Das waren noch Zeiten. Those were the days.

Die Folgen waren derart, dass... The consequences were such that...

Die Hauptrollen waren gut besetzt. The main parts were well cast.

Unsere Erwartungen waren zu hoch gesteckt. Our expectations were pitched too high.

Wir waren zu dritt. There were three of us.

Abgabe {f} (auf Waren); indirekte Steuer {f} (auf etw.) [fin.] [listen] duty (on sth.) [listen]

Abgaben {pl}; indirekte Steuern {pl} duties [listen]

(staatliche) Abgabe {f}; Zoll {m}; Gebühr {f} (bei der Ein-/Ausfuhr von Waren) [adm.] [listen] [listen] [listen] (government) duty; charge; tariff (on the import/export of goods) [listen] [listen] [listen]

Binnentarif {m} domestic tariff

abschreckend hoher Zoll prohibitive tariff

Zollgebühr {f} customs duty; customs tariff

Einfuhrabgabe {f}; Einfuhrzoll {m}; Importzoll {m} import duty; import charge; import tariff

Ausfuhrabgabe {f}; Ausfuhrzoll {m}; Exportzoll {m} export duty; export charge; export tariff

alle Zollgebühren und Abgaben tragen to bear all customs duties and taxes

alle Zollgebühren übernehmen to bear any customs duties

Abschätzung {f}; Einschätzung {f} [listen] appreciation [listen]

Die damit verbundenen Risiken waren mir nicht bewusst. I had no appreciation of the risks involved.

Abwanderung {f} movement [listen]

Abwanderung {f} von Arbeitskräften movement of labour

Abwanderung von Waren movement of goods

Akteur {m} actor; protagonist [listen] [listen]

Akteure {pl} actors; protagonists

ein wichtiger Akteur bei einem Vorgang a key actor in a process

Die Hauptakteure beim kolonialen Kräftemessen waren Großbritannien und Frankreich. The (main) protagonists in the colonial struggle were Great Britain and France.

Altersgruppe {f}; Altersjahrgang {m}; Alterskohorte {f}; Geburtsjahrgang {m}; Jahrgang {m} [listen] age cohort

Altersgruppen {pl}; Altersjahrgänge {pl}; Alterskohorten {pl}; Geburtsjahrgänge {pl}; Jahrgänge {pl} age cohorts

die Gruppe der 1998 Geborenen the 1998 birth cohort

Die Studie begleitete eine Gruppe von 150 Patienten, die 50 oder älter waren. The study followed up a cohort of 150 patients aged 50 plus.

Anführungszeichen {n}; Anführungsstrich {m}; Gänsefüßchen {n} [ugs.]; Tüttelchen {n} [Norddtd.] [ugs.] [comp.] [print] [listen] quotation mark; quote; inverted comma [Br.] [listen] [listen]

Anführungszeichen {pl}; Anführungsstriche {pl}; Gänsefüßchen {pl}; Tüttelchen {pl} [listen] quotation marks; quotes; inverted commas [listen]

einfache/halbe Anführungszeichen [listen] single quotation marks; single quotes

doppelte Anführungszeichen double quotation marks; double quotes

französische Anführungszeichen French quotation marks; angle quotes; duck-foot quotes

Anführungszeichen unten left quote

Anführungszeichen oben right quote

ein Wort in Anführungsstrichen a word in/between quotation marks

etw. in Anführungszeichen setzen; mit Anführungszeichen versehen to put/place/enclose sth. in quotation marks; to put/place quotation marks around sth.; to use quotation marks around sth.

mit den Fingern Anführungszeichen andeuten to use your fingers to suggest inverted commas

Die Phrase steht in Anführungszeichen. The phrase is in quotation marks.; There are quotations marks around the phrase.

Setzen Sie die Phrase, nach der Sie suchen wollen, in doppelte Anführungszeichen Use double quotes around the phrase you wish to search for.

Seine Freunde - unter Anführungszeichen / ich sage das in Anführungszeichen - waren auf einmal alle weg, als er in Schwierigkeiten war. His friends - in inverted commas, / and I put friends in quotes - all disappeared when he was in trouble.

im Angebot on sale

Die Kartoffelchips waren im Angebot "zwei zum Preis von einen". The potato crisps/chips were on sale at two packs for the price of one.

Artikel {m}; Ware {f} [econ.] [listen] item [listen]

Artikel {pl}; Waren {pl} [listen] [listen] items [listen]

Haushaltsartikel {pl} household items

Luxusartikel {pl} luxury items

schwer verkäufliche Ware {f}; Ladenhüter {pl} [econ.] non-moving items

zuletzt angesehene Artikel; kürzlich angesehene Artikel recently viewed items

Kann ich jeden Artikel einzeln bezahlen? Can I pay for each item separately?

Aufregung {f}; Aufruhr {m} [psych.] [listen] turmoil; tumult (formal) [listen]

in Aufruhr geraten to be thrown into a turmoil

Ihre Gefühle waren in Aufruhr. Her mind was in a tumult of emotions.

Ausstellen {n}; Ausstellung {f} (von etw.) [econ.] [listen] exposure (of sth.) [listen]

Ausstellung von Waren zum Verkauf exposure of goods for sale

Balsam {m} balsam; balm

Ihre Worte waren Balsam für seine Seele. Her words were balm for his soul.

Bett {n}; Bettstatt {f} [geh.]; Schlafstatt {f} [geh.]; Liegestatt {f} [geh.]; Lager {n} (veraltet) [listen] [listen] bed [listen]

Betten {pl} beds

sein Bett machen to make one's bed

Betten machen to make the beds

im Bett bleiben; das Bett hüten to stay in bed

im Bette; auf dem Bette; zu Bette [poet.] abed [poet.]

im Bett between the sheets

ins Bett bringen to put to bed

ins Bett gehen to go to bed [listen]

ins Bett steigen to get into bed

aus dem Bett hüpfen to spring out of bed

sich in die Falle hauen [ugs.]; ins Bett gehen to hit the sack [slang]

das Bett/die Betten (für Gäste) herrichten; bereit machen; aufbetten [Bayr.] [Ös.]; betten [Schw.] {vi} to make up the bed/beds

Seine Eltern waren zu Bette und schliefen. [poet.] His parents were abed and sleeping.

Eigentum {n}; Eigentumsrecht {n} (an etw.) [jur.] [listen] title (to sth.) [listen]

Eigentum an Waren title to goods

Eigentumrecht an Grundbesitz title to land

Eigentumsrecht an Bodenschätzen title to mineral resources

Empfänger {m}; Empfängerin {f} (von Waren, Leistungen, Preisen, Informationen) [listen] recipient

Empfänger {pl}; Empfängerinnen {pl} [listen] recipients [listen]

jdm. auf den Fersen sein {vi}; sich an jds. Fersen heften/hängen; sich jdm. an die Fersen heften to dog sb.

Reporter waren ihr auf Schritt und Tritt auf den Fersen. Reporters dogged her every step/move

jdm. Handfesseln/Fußfesseln anlegen; jds. Hände/Füße fesseln to manacle sb./sb.'s hands/feet

Handfesseln/Fußfesseln anlegend; Hände/Füße fesselnd manacling

Handfesseln/Fußfesseln angelegt; Hände/Füße gefesselt [listen] manacled

legt Handfesseln an manacles

legte Handfesseln an manacled

Ihre Hände waren hinter dem Rücken gefesselt. Their hands were manacled behind their backs.

Gegenzug {m}; Gegenleistung {f} exchange; return [listen] [listen]

Welche Waren sollte er im Gegenzug erhalten? What goods was he to receive in exchange/return?

Gratisgeschenk {n}; Gratisleistung {f} [econ.] comp [Am.] [coll.]

Gratisgeschenke {pl}; Gratisleistungen {pl} comps

Die Eintrittskarten waren gratis. The tickets were comps.

Grund {m} (Umstand) [listen] account [listen]

auf Grund/aufgrund von etw.; wegen jdn./etw. {prp; +Gen.} [listen] on account of sb./sth. [listen]

Die schriftliche Arbeit wurde wegen ihrer Länge abgelehnt. The paper was rejected on account of its length.

Sie waren müde, aber deswegen nicht weniger begeistert. They were tired, but not any less enthusiastic on that account.

Auf Grund dessen muss ich ablehnen. On that account I must refuse.

Herkunftsangabe {f}; Herkunftsbezeichnung {f} [econ.] indication of origin

Herkunftsangaben {pl}; Herkunftsbezeichnungen {pl} indications of origin

geografische Herkunftsangabe geographical indication of origin

falsche Herkunftsangabe auf Waren false indications of origin on goods

Inhaftierung {f}; Haft {f}; Arretierung {f} (veraltet); Arrest {m} (veraltend) (einer Person) detention; detainment (of a person) [listen]

kurze Inhaftierungen brief detentions/detainments

Der Untersuchungsrichter ordnete die Inhaftierung der Tatverdächtigen an. The examining magistrate ordered the detainments of the suspects.

Sie wurden zwei Stunden in Haft genommen.; Sie waren/saßen zwei Stunden in Haft. They were held/kept in detention for two hours.

Kollektion {f}; Sortiment {n} (von Waren) [listen] range (of goods)

Kollektionen {pl}; Sortimente {pl} ranges [listen]

Kontingent {n} (Teil einer Menge) quota [listen]

Die Waren/Genehmigungen sind kontingentiert. Commoditis/permits are subjected to quotas.

Krieg {m} (gegen jdn./etw.) [mil.] [listen] war (on/against sb./sth.) [listen]

Kriege {pl} wars

Angriffskrieg {m}; Aggressionskrieg {m} war of aggression; aggressive war

Atomkrieg {m} nuclear war

Befreiungskrieg {m} war of liberation

Blitzkrieg {m} blitzkrieg; blitz [listen] [listen]

Bruderkrieg {m} fratricidal war

Bürgerkrieg {m} civil war

durch Zufall ausgelöster Krieg accidental war

Eroberungskrieg {m} war of conquest

Gebirgskrieg {m} mountain war

Glaubenskrieg {m}; Religionskrieg {m} war of religion; religious war

Grabenkrieg {m} trench war

Guerillakrieg {m}; Partisanenkrieg {m} guerilla war; partisan war

Krieg gegen Aufständische counterinsurgency war

Krieg gegen Guerillagruppen; Krieg gegen Partisanenverbände counter-guerilla war; counter-partisan war

Landkrieg {m} land war

Luftkrieg {m} aerial war

Mehrfrontenkrieg {m} multi-front war; multiple-front war

Präventivkrieg {m} preventive war

schmutziger Krieg dirty war

Seekrieg {m} naval war

Stellungskrieg {m} static war

U-Boot-Krieg {m} submarine war

Unabhängigkeitskrieg {m} war of independence

Vernichtungskrieg {m} war of extermination; destructive war

Verteidigungskrieg {m} defensive war

Wüstenkrieg {m} desert war

Zermürbungskrieg {m}; Abnutzungskrieg {m} war of attrition

Zweifrontenkrieg {m} two-front war

im Krieg at war

jdm. den Krieg erklären to declare war on sb.

in einem Krieg kämpfen to fight in a war

einen Krieg gewinnen/verlieren to win/lose a war

Krieg führen (gegen jdn./etw.) to fight/wage (a) war (on/against sb./sth.)

vom Krieg betroffen war-affected

Krieg geringer Intensität low-intensity war

(gegen jdn.) in den Krieg ziehen to go to war (with sb.)

1920 waren Polen und Russland nach wie vor im Kriegszustand. In 1920 Poland and Russia were still at war.

Krieg ist die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln. (Clausewitz) War is the continuation of politics by other means. (Clausewitz)

Du siehst ja ganz schön ramponiert aus. You look like you've been in the wars. [Br.]

Krippe {f}; Raufe {f}; Futtertrog {m} [agr.] manger

Krippen {pl}; Raufen {pl}; Futtertröge {pl} mangers

Als sie in Bethlehem waren, kam für Maria die Zeit ihrer Niederkunft. Und sie gebar ihren Sohn, den Erstgeborenen. Sie wickelte ihn in Windeln und legte ihn in eine Krippe, weil in der Herberge kein Platz für sie war. (Bibelzitat) While they were at Bethlehem, the time came for Mary to deliver her child. And she gave birth to her firstborn son and wrapped him in bands of cloth, and laid him in a manger, because there was no place for them in the inn. (Bible quotation)

Laune {f} der Natur; Missbildung {f} [biol.]; Missgeburt {f} [biol.] freak of nature; freak [listen]

Laune des Schicksals freak of fate

Die Schneefälle im Juni waren eine Laune der Natur. The snowfall in June was a freak of nature.

Aufgrund einer Laune des Schicksals überlebten sie den Schiffsuntergang. By/through some freak of fate they survived the shipwreck.

More results >>>